LED-Anzeigen

Olight Warrior 3 – Die neue taktische Taschenlampe!

Werbung – Die Olight Warrior 3 wurde uns kostenlos von Olight bereitgestellt.

Der Krieger ist zurück und stärker als zuvor. Die taktische Warrior 3 kommt pünktlich zur Black Week auch auf den deutschen Markt. Wie sich die neue Variante schlägt und wie diese sich von der Seeker 3 Pro (Zum Beitrag) von Olight unterscheidet, zeigen wir Euch. Ebenfalls zeigen wir Euch vorab die Highlights der Black Week.

Black Friday Flashsale im Olightstore mit bis zu 50 % Rabatt

Auch Olight hält viele tolle Deals für Euch bereit und Ihr könnt so viel sparen wie selten zuvor. Hier einige der Highlights, die vom 24.11.2021 bis zum 29.11.2021 gültig sind.

Wie immer gibt es zur Erstbestellung die kostenlose I1R2 PRO schwarz dazu und ab 49 € Bestellwert wird kostenfrei geliefert.

Warrior 3 – spare 35 %
Warrior 3 + Obulb MCs (mit Obuddy)/I5R Ti/I3T plus – spare unglaubliche 45 %
X7R Marauder – spare 38 %
Seeker 3 Pro OD Grün mit Gravur – spare 30 %

Statt einer Taschenlampe bist Du auf der Suche nach einem Messer oder einem Stift? Dann sind diese Angebote genau richtig für Dich!

Splint schwarz – spare 20 %
Beagle schwarz – spare 20 %
Open pro Tiefseeblau/Schwarz/Cu/Ti – spare 25 %

Im Olight Onlineshop findest Du viele weitere Angebote. Unter anderem für Array, Javelor 2 Pro, Swivel oder I3T und I5T.


Olight Warrior 3 – Was kann die taktische Taschenlampe?

Bei Taschenlampen sind die Daten wichtig und so auch bei der taktischen Variante.

Olight Warrior 3
ALLGEMEINE EIGENSCHAFTEN
Max. Leuchtweite (m)300
Max. Leistung(Lumen)2300
LadetypMCC3 magnetisches USB Ladekabel
Kompatible BatterienAngepasster 3,6V 5000mAh 21700 Lithiumionenakku
BetriebsweiseSeitenschalter und Endkappenschalter
Lichtintensität (Candela)23000
Form/GrößenfaktorMittlere Größe
ModelreiheWarrior Serie (Taktisch, Militärisch)
HELLIGKEITSSTUFEN
LEVEL 1 (Lumen)2300 (~800~250)
Laufzeit LEVEL 12,5 (~160~39) Min
Leuchtweite (Meter)300
LEVEL 2 (Lumen)800 (~250)
Laufzeit LEVEL 2166 (~39)Min
Leuchtweite (Meter)180
LEVEL 3 (Lumen)200
Laufzeit LEVEL 313 Std.
Leuchtweite (Meter)90
LEVEL 4 (Lumen)15
Laufzeit LEVEL 4130 Std.
LEVEL 5 (Lumen)1
Leuchtweite (Meter)25
Laufzeit LEVEL 555 Tage
Stroboskop-Modus2300 Lumen: 13 HZ
SOS/ WarnleuchteNein
TECHNISCHE DATEN
WasserdichtIPX8
Gewicht (g)176g (inklusive Akku)
Länge (mm)139
LEDKaltweiße Hochleistungs-LED
Körperdurchmesser (mm)29,5
GebrauchAlltag, Outdoor, Selbstverteidigung, Behörden
Kopfdurchmesser (mm)29,5
GehäusematerialAluminiumlegierung
VerpackungPappschachtel
PackungsinhaltWarrior 3 (inklusive Akku) x1 Pocketclip x1 MCC3 USB Magnetisches Ladekabel x1 Bedienungsanleitung x1

Bedienung

Die Warrior 3 bietet zwei Möglichkeiten der Bedienung. Einen Schalter auf der Seite und einen am Ende. Der Seitenschalter ist dabei umgeben von zweimal vier LEDs, die die Helligkeitsstufe und den Ladestand des Akkus anzeigen. Durch Drücken des Knopfes wird die Lampe angeschaltet oder ausgeschaltet. Hält man den Knopf gedrückt, werden insgesamt drei Helligkeitsstufen durchgeschaltet. Durch doppelte Drücken wird der hellste Modus aktiviert. Der Schalter mit den LEDs erinnert dabei an das Bedienelement der Seeker 3 Pro, bietet aber nicht die gleichen Funktionen.

Besonders ist hingegen der Knopf am Ende der Olight Warrior 3. Dieser kann mit dem Daumen gedrückt werden, wenn die Taschenlampe taktisch auf ein Ziel gerichtet wird. Ein leichter Druck sorgt für die erste Helligkeitsstufe und ein festerer Druck für den hellsten Modus. Dieser Art der Bedienung ist besonders dann interessant, wenn schnell ein Ziel beleuchtet werden soll, also ein Überraschungseffekt gewünscht ist.

Das Licht der Olight Warrior 3

Eine TIR-Linse sorgt für einen wenig streuenden Lichtkegel. Es ist dadurch möglich, gezielt eine gewisse Fläche taghell zu erleuchten. Die Umgebung wird natürlich teilweise mit erleuchtet, aber nicht stark. Dies ist bei einer taktischen Taschenlampe auch sinnvoll, denn gerade in Zusammenhang mit der Nutzung des Schalters am Ende soll der gewünschte Punkt beleuchtet werden, der anvisiert wird.

Das Licht ist sehr hell, wie im Video auch zusehen. Ein überzeugendes Ergebnis. Durch die Bündelung des Lichtes auf einen Punkt wird dieser auch warm, es empfiehlt sich Menschen und Tiere nicht von zu nah anzuleuchten.

Weitere Funktionen

Dabei sind das klassische Holster und der Pocketclip auf lackiertem Edelstahl. Aber die Warrior 3 kann mehr. Dank der ausgeprägten Kanten vor der Linse taugen sehr gut zur Selbstverteidigung. Wenn Ihr damit einen Angreifer abwehrt, wird dies für diesen sehr schmerzhaft werden.

Der Griff ist mit tiefen Rillen versehen, die es einfach machen, die Taschenlampe sicher in der Hand zu halten, auch wenn diese nass und damit rutschig sein sollte.

Fazit Olight Warrior 3 – Die neue taktische Taschenlampe!

Eine gelungene und logische Weiterentwicklung aus dem Hause Olight. Die Kritiker werden die üblichen Punkte anbringen und kritisieren, dass Olight seinen eigenen Akkutyp nutzt, dass die Taschenlampe im Gebrauch warm wird usw. Das weiß man aber vorher und dafür bekommt man entsprechend Garantie und ein sauber gearbeitetes Produkt. Auch bei der Warrior 3 konnte ich keine Fehler feststellen.

Der taktische Ansatz ist klar zu spüren und die Bedienung entsprechend einfach gehalten. Das Licht ist hell und die Bündelung auf einen Punkt prima umgesetzt. Wer eine taktische Taschenlampe sucht, wird hier sicher glücklich.

Olight Perun 2 – Die Multifunktionslampe inkl. Stirnband in der Limited Edition + Gewinnspiel
Olight Seeker 3 Pro Taschenlampe im Test
Olight OPen Pro – Was kann der Stift mit LED und Laserpointer?
Olight Olantern mini – Was kann die kleine Laterne?


5 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.