Abdeckung aufgesetzt

Der passende Deckenventilator fürs Kinderzimmer – Cecotec Aero 3600 Vision Full Blue

4.3
(4)

Werbung – Der Deckenventilator Cecotec Aero 3600 Vision Full Blue * wurde uns von Cecotec bereitgestellt!

Der Sommer in Deutschland wird immer heißer, und stickige, warme Luft in Innenräumen kann schnell zur Belastung werden. Ein Deckenventilator bietet eine einfache und effektive Möglichkeit, Stauhitze zu vermeiden und für einen frischen Luftzug zu sorgen. In diesem Blogpost stellen wir den Deckenventilator Cecotec Aero 3600 Vision Full Blue vor und zeigen, wie er zu einem angenehmeren Raumklima beiträgt.

Spare 5 % auf deinen Einkauf mit dem Code TEST5FREI

Eigenschaften des Cecotec Aero 3600 Vision Full Blue

  • 50 W 36″ Deckenventilator mit Lampe
  • 3 Geschwindigkeiten
  • 6 umkehrbare Flügel – Drehrichtung (Winter-Sommer-Modus)
  • Hochleistungs-Kupfermotor
  • 92 cm (36″) Durchmesser für größere Frischluftabdeckung
  • Integrierte Lampe (Glühbirne nicht enthalten)
  • Elegantes Design
  • Einfache Bedienung mit Kettenschalter
  • Farbe: Blau – ebenfalls erhältlich in Sky, Pink, Nude, Orange, Mint, Yellow, White, Purple, Green, Black
  • Licht und Ventilator sind getrennt steuerbar
  • Preis: UVP 57,90 €

Die Daten machen es deutlich: Es handelt sich um ein Einsteigerprodukt zum Einsteigerpreis. Der Preis liegt deutlich unter den Preisen für Turmventilatoren mit einer ähnlichen Leistung. Natürlich ist der Deckenventilator Cecotec Aero 3600 Vision nicht mobil, sondern fest an der Decke montiert.

Zusammenbau und Montage

Warum ist der Aufbau eigentlich immer von Interesse? Ich meine, auch wenn ich 10 Stunden baue, wird der Deckenventilator Jahre seinen Dienst verrichten, und da kann ich doch etwas mehr Zeit investieren, oder? Ja, aber darum geht es in diesem Abschnitt nicht. Kann alles fehlerfrei aufgebaut werden oder gibt es Probleme? Braucht es spezielles Werkzeug und funktioniert alles wie beschrieben? Das sehe ich mir hier an.

Der Aufbau braucht etwas Zeit. Immerhin müssen pro Flügel 5 Schrauben mit Muttern und Unterlegscheiben festgezogen werden. Etwas Gehirnschmalz braucht es ggf., um das Kabel durch die Halterung zu führen und wie das gelingt. Hat man die Mechanik aber verstanden, geht alles leicht von der Hand. Die Deckenhalterung wird mit nur 2 Schrauben befestigt. Die Stromkabel müssen mit der Lüsterklemme verbunden werden. Anschließend hängt man den eigentlichen Deckenventilator ein, verbindet den Stromstecker und setzt die Kappe auf, um den Deckenanschluss zu verbergen.

Im letzten Schritt werden die Ketten aus Metall mit den Plastikketten (die somit keinen Strom leiten können) verbunden, eine Glühlampe eingesetzt und die Kappe aufgeschraubt. Schon ist die Montage abgeschlossen. Alles in allem eine Standardmontage des Deckenventilators Cecotec Aero 3600 Vision Full Blue ohne Überraschungen oder Herausforderungen.

Cecotec Aero 3600 Vision Full Blue Deckenventilator in der Nutzung

Die Helligkeit der Lampe ist gut und ausreichend für ein Kinderzimmer. Die Kettenschalter sind für Erwachsene (bei durchschnittlicher Körpergröße) einfach zu erreichen, für ein Kind jedoch nicht. Sollte die Kette zu kurz sein, könnt ihr diese mit einer Kugelkette aus dem Baumarkt einfach verlängern. Die Kettenschalter haben einen guten Widerstand und erfordern etwas Kraft beim Ziehen.

Alles nur heiße Luft?

Bewegt der Deckenventilator die Luft ausreichend? In der höchsten Stufe wird richtig Wind gemacht, damit habe ich gar nicht gerechnet. Diese Stufe empfinde ich als zu intensiv, um sich darunter aufzuhalten. Da der Ventilator in Stufe 3 startet, wird mit weiterem Ziehen am Kettenschalter heruntergeschaltet. Stufe 2 und Stufe 1 des Cecotec Aero 3600 Vision Full Blue Deckenventilators finde ich deutlich angenehmer. Stufe 2 ist angenehm, wenn man sich normal im Zimmer aufhält, und Stufe 1, wenn im Zimmer geschlafen wird.

Die Geräuschkulisse ist minimal und absolut in Ordnung. Natürlich hört man den Motor und auch die Flügel machen ein Geräusch, aber leise und selbst zum Schlafen kein Problem.

Als letzte Funktion besteht die Möglichkeit, die Drehrichtung am Deckenventilator Cecotec Aero 3600 Vision Full Blue umzustellen. Dadurch kann im Winter die warme Heizungsluft, die aufsteigt und sich unter der Decke sammelt, nach unten gedrückt werden. Dadurch spart ihr ggf. Heizkosten. Der Schalter dafür befindet sich direkt am Motor und kann einfach umgelegt werden.

Umkehr der Drehrichtung

Optik

Ein schlichtes, aber funktionales Design prägt den Cecotec Aero 3600 Vision Full Blue und zeichnet ihn aus. Dank der Farbe passt er sich perfekt in das Kinderzimmer bei uns ein. Die kurzen Flügel sind ideal für kleinere Räume und eignen sich besonders, wenn man den Deckenventilator nicht als den Blickfang im Raum sehen möchte.

Fazit zum Deckenventilator Cecotec Aero 3600 Vision Full Blue

Klein, funktional und günstig – so kann man den Test des Deckenventilators Cecotec Aero 3600 Vision Full Blue zusammenfassen. Zusammenbau und Montage sind standardmäßig und dürften kaum jemanden vor Probleme stellen. Die Bedienung ist denkbar einfach und die Funktion wie gewünscht. Ich finde die Farbe, die Größe und die einfache Bedienung perfekt fürs Kinderzimmer. Für 60,00 € ist es die perfekte Wahl, wenn es ein Einsteigermodell sein soll!

* Alle Links sind Affiliatelinks!

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.3 / 5. Anzahl Bewertungen: 4

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

4 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert