weinprobe wetzel

Weinprobe mit dem WEINKONTOR WETZEL

Werbung – Die Weine für die Weinprobe wurden uns vom WEINKONTOR WETZEL kostenlos bereitgestellt.

Weinprobe die Weine

Die Geschichte der Winzerfamilie Wetzel-Rebholz

Familie Wetzel
Familie Wetzel

Hinter jedem Familienbetrieb steht eine Familie, die mit Stolz den Namen trägt und eben diesen auch dem Unternehmen leid. In diesem Falle ist es die Familie Wetzel. Denn wer einem Produkt seinen Namen gibt, der wird unweigerlich mit diesem in Verbindung gebracht und jeder möchte seinen Namen positiv besetzt wissen.

Bereits seit 1632 kommt aus der Region um den Wohnsitz in Dorf Siebeldingen hochwertiger Wein. Auf den eigenen Weinhängen kümmert sich die Familie Wetzel mit viel Herz darum, dass die Tradition nicht verloren geht. Denn der Betrieb, der Weingüterbetreuung und die Weinkellerei, musste bereits einmal eingestellt werden, als die Brüder Eduard und Helmut Rebholz, mangels Nachkommen und fortgeschrittenem Alter, nicht mehr in der Lage waren, alle Aufgaben mit höchster Qualität zu erledigen.

Diese Jahrhunderte währende Tradition ist dem Enkel Verpflichtung und Ehre.

Philosophie

Dem Weinkontor Wetzel ist daran gelegen nicht nur guten Wein zu verkaufen, sondern diese vom Anbau der Trauben, bis zum Verkauf zu begleiten. Diese Philosophie stützt dabei auf 3 Säulen – einer Vision, einer Mission und den eigenen Werten.

Mission – Das Weinkontor Wetzel möchte Weine von höchster Qualität anbieten, die die eigene Leidenschaft und Begeisterung für hochwertigen Wein widerspiegeln.

Vision – Innovative Weine höchster Qualität aus der Pfalz, dafür soll das Weinkonto Wetzel bekannt sein.

Werte – Unsere Weine entstehen aus größtem Respekt an der Natur. Qualität, welche einhergeht mit dem Schutz der Natur und der Faszination für Wein.

Diese 3 Säulen stützen die Philosophie und vereinen zusammen das Leitbild, welchem das Weinkontor-Wetzel folgt.

Mehr Informationen zur Geschichte, dem Anbau und der Pflege der Weinreben bekommt Ihr auf der Webseite vom Weinkontor-Wetzel.

Was macht die Weine besonders?

Wie die Philosophie es erwarten lässt, handelt es sich bei den Weinen aus dem Weinkontor Wetzel um hochwertige Weine. Viele Fachleute und Prominente haben Flaschen in ihrem privaten Vorrat und empfehlen den Wein gerne weiter. Dennoch ist der Preis fair und liegt bei weniger als 9,00 € die Flasche. Einen in Deutschland hergestellten Wein dieser Qualitätsstufe zu diesem Preis zu bekommen, ist eine positive Ausnahme.

Der Geschmack wurde über Jahre verfeinert, was durch die Zucht und Kreuzung der eigenen Weinreben erst möglich wurde. Die Lage der Anbaugebiete in Rheinhessen und der Pfalz ist erstklassig und sorgt für hervorragende Trauben als Ausgangsprodukt.

Weinprobe

Uns wurde das tolle Set “Weinprobe” zur Verfügung gestellt, welches eine Auswahl der aktuell angebotenen Weine enthält. Ich mag solche Zusammenstellungen, da ich mir so ein Bild über das Angebot machen kann, ohne selbst jeden Wein zusammenklicken zu müssen. Das Set bekommt Ihr aktuell für 38,01 € im Shop vom Weinkontor Wetzel.

Weinprobe die Weine

Im Set sind 6 Flaschen enthalten, welche sich wie folgt, aufteilen.

  • 1x Cabernet Sauvignon
  • 2x Blanc de Noir
  • 1x Weißer Burgunder
  • 2x Cuvée Rosé

Somit gibt es 4 verschiedene Weine, welche gekostet werden wollen. Doppelt enthalten und das passend zur Jahreszeit sind der “Blanc de Noir” ein Weißwein aus roten Trauben und der “Cuvée Rosé”. Rosé sind seit einigen Jahren verstärkt nachgefragt und gerade im Sommer sehr beliebt.

Zur Vorbereitung haben wir die Weißweine und den Rosé kaltgestellt, denn diese schmecken gut gekühlt einfach am besten, auch passt es zu einem schönen Sommerabend besser, einen gekühlten Wein zu genießen. Ganz klassisch, genießen wir zum Wein gerne ein Stück Käse.

Der Rotwein im Verbund, der Cabernet Sauvignon, wird natürlich warm verkostet. Dieser kommt für mindestens 5 Minuten ins große Rotweinglas und darf dort atmen, besser sogar noch länger. Anschließend probieren wir die Weine.

Cabernet Sauvignon

Den Rotwein haben wir gesondert, bereits einige Stunden vor den Weißweinen, zum Mittag verkostet. Wir wollten dem Rotwein einen eigenen Rahmen spendieren und genießen einen Rotwein lieber zu einem leckeren Essen.

Bereits der Geruch des Cabernet Sauvignon überrascht, er ist weniger kräftig und nach Traube, als es typisch ist. Dafür ist er sehr fruchtig und lieblich in der Nase. Die Farbe ist sehr kräftig und sieht einfach toll aus im Glas. Optik und Geruch erzeugen sofort eine Lust, diesen Tropfen zu probieren.

Wenn er dann endlich die Zunge berührt, bestätigt der sich der erste Eindruck. Angenehm volles Fruchtaroma, welches komplex und doch angenehm ist. Die Komplexität verfliegt schnell und es bleibt ein leichter Schokoladengeschmack zurück. Insgesamt angenehm zu trinken, keinerlei Bitternoten vorhanden und damit komplett nach meinem Geschmack. Durch die Leichtigkeit des Geschmacks und die sich schnell auflösende Komplexität, nicht nur zum Essen geeignet, sondern auch für einen Spätsommerabend auf der Terrasse.

Blanc de Noir

Der Besondere, denn dieser Weißwein wird aus roten Trauben hergestellt.

Dieser trockne Weißwein spricht jeden an, der es gerne weniger süßlich mag. Farbe und Geruch sind zurückhaltend, aber gerade der Geruch ist markant. Der Geschmack ist geradeaus und mit einer schönen Fruchtnote. Erfrischend und lecker, so kann man es, einfach gesagt, zusammenfassen. Gut gekühlt passt der Blanc de Noir sehr gut zu einem Eis oder einer leckeren Nachspeise, aber auch ohne Begleitung zu empfehlen.

Besonders an diesem wein finde ich, dass er mir warm ebenfalls sehr gemundet hat. Ich fand, dass das Spiel der Früchte hier noch viel intensiver war und lange am Gaumen hängen blieb. Hat mich positiv überrascht und ist toll, da ich so keine Eile haben muss meinen kühlen Weißwein zu genießen. Der Blank de Noir ist mit einem Schraubverschluss gesichert.

Weißer Burgunder

Einer der Sommerweine in Deutschland ist der Weißburgunder oder auch Weißer Burgunder. Gerade wegen seiner meist sehr lieblichen Ausprägung genießen wir ihn gerne im Sommer. Gekühlt ist er erfrischend und geschmacklich leicht, was ihn ebenfalls zum perfekten Begleiter eines schönen Essens macht.

Wir werden nicht die besten Freunde, auch wenn man dem Wein wenig vorwerfen kann. Farbe und Geruch sind schön, aber beides unaufgeregt und etwas blass. So ist dann auch der Geschmack, wie man ihn bei einem trockenen Weißwein erwartet. Klar, aber unaufgeregt, sehr strukturiert und kurz im Nachgeschmack. Klingt doch gut, warum dann nicht die besten Freunde? Mir fehlt der Wiedererkennungswert, dass eine Highlight, dass diesen Wein ausmacht.

Cuvée Rosé

Die Vorzeichen standen gut, denn wir lieben Rosé-Weine. Diese vereinen die Vorteile aus zwei Welten und sind fruchtig, leicht süß, erfrischend und oft mit einem geschmacklichen Tiefgang, den man bei Rotwein erwartet.

Was für eine kräftige und tolle Farbe, der Wein begeistert bereits optisch und der Geruch steht der Farbe in nichts nach. Fruchtig verspielt und dabei sehr kräftig. Am Gaumen zeigt sich dann ein ähnliches Bild. Sofort ist die fruchtige Süße da und bleibt auch am Gaumen. Tolles Spiel der verschiedenen Noten, die sich ergänzen und den Cuvée Rosé ein volles Geschmacksbild verleihen. Dabei ist der Abgang weniger süß, hier erscheint der Rosé-Wein eher frisch und lebendig.

Mich hat dieser Wein absolut abgeholt und begeistert, er ist unser Favorit aus der Weinprobe. Es gibt einige gute Rosé-Weine, aber dieses gehört ab sofort zu meinen Favoriten.

Fazit zur Weinprobe

Gemütlich den Tag ausklingen lassen, dabei die letzten Sonnenstrahlen auf der Terrasse genießen und ein tolles Gespräch mit seiner Partnerin oder seinem Partner führen. Was kann dieses Szenario abrunden? Richtig, ein toller Wein. Die Weine des Weinkonto Wetzel springen in diese Position und erfüllen die Aufgabe mit Bravour. Alle Weine sind von toller Qualität und geschmacklich einwandfrei. Natürlich hatten wir Punkte, die wir gerne anders hätten, aber das ist Meckern auf hohem Niveau.

Besonders begeistert hat uns der Cuvée Rosé, Farbe, Geruch und Geschmack, alles sehr gelungen und einfach ein grandioser Wein. Die größte Überraschung war der Cabernet Sauvignon. Ein Rotwein dieser Qualität und mit dem Geschmack, für weniger als 9,00 € – Wahnsinn! Generell kann der Preis begeistern, da diese sehr fair ist und ich einen deutlich höheren Preis vermuten würde, wenn ich den Wein einpreisen müsste.

Das Paket Weinprobe ist dabei jedem zu empfehlen, der gerne eine Auswahl probieren möchte.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.