Scherzkeks – Langeweile? Nicht mit diesem Keks!

*Werbung – Produkt wurde von Scherzkeks kostenlos bereitgestellt*

Spaß muss sein?!

Jeder kennt diese Veranstaltungen: Es kommt keine Stimmung auf oder eine Ablenkung, um den Kopf freizubekommen, würde guttun. Was kann man da machen? Mit dem Scherzkeks ist die Lösung recht einfach – gib jeden einen Keks und lacht mal wieder. Wie das Ganze funktioniert und wie es uns gefallen hat? Lest weiter und erfahrt es!

Erstkontakt

Die Kekse kommen in einem sehr schon gestaltetem Karton daher. Die Gestaltung überzeugt durch einen schönen Comicstil, der bereits versucht, die gute Laune zu vermitteln. Dies ist schlüssig, denn das Produkt hat einen Auftrag und dies ist es eben die Laune zu steigern, Spaß zu machen und positiv zu stimmen. Dies macht es umso wichtiger, dass die Verpackung damit beginnt.

In der Verpackung befinden sich 10 einzeln verpackte Kekse. Leider entsteht dadurch auch viel Müll, aber wie es anderes gelöst werden könnte, weiß ich hier auch nicht. Da es ein Produkt ist, welches nicht täglich Verwendung findet, kann man es vertreten.

Auf der Verpackung des einzelnen Kekses setzt sich der schöne Stil fort. Auch wird der Ablauf hier erklärt. Jedem Teilnehmer kann ein Keks zugeteilt werden oder es wird bei Bedarf einer entnommen. Da die Box sich komplett öffnen lässt, kann diese einfach auf den Tisch gestellt werden. Auch kann die Box einfach wieder verschlossen werden, falls nicht alle Kekse verbraucht wurden.

Die Anleitung

Es ist recht simple, aber genau so muss es auch sein, damit es schnell geht, jeder es versteht und der Spaß schnell beginnt. Wenn die Regeln erst lange erklärt werden müssten, würde es nicht funktionieren.

So muss die Tüte aufgerissen und der Inhalt entnommen werden. In jeder Packung ist eine Karte und ein Keks, in welchem sich ein Zettel befindet. Wie man dies von Glückskeksen kennt.

Auf der Karte ist eine Frage, welche allen Anwesenden gestellt wird und jeder kann und soll antworten. Anschließend zerbricht man den Keks und findet darin die Antwort.

Die Antwort ist dann meist nicht naheliegend und oft ein Wortspiel oder die Bildung eines neuen Wortes durch den Austausch eines oder mehrere Buchstaben. Beispiel? Wie transportiert man Gebäck mit dem Fahrrad? Auf dem Gebäckträger!

Immer anständig, lustig und besonders wertvoll für Leute mit einer Vorliebe für Flachwitze. Aber genau dieser Humor ist einfach zu verstehen, beleidigt niemanden und ist frei von Wertung oder Diffamierung. Dies macht ihn so toll und universell einsetzbar. In den getesteten Runden hat er hervorragend funktioniert und jeder konnte darüber lachen.

Der Keks

Nach dem Lachen ist vor dem Genuss, denn es gibt nicht nur was zu Lachen, nein es gibt auch noch was zum Naschen. Der Keks ist sehr knackig und kein bisschen weich. Trotzdem bricht er nur in der Mitte und zerbröselt nicht. Natürlich gibt es ein paar Krümmel, aber wirklich nur wenige.

Die Hälften können dann bequem gegessen werden. Der Keks schmeckt frisch und hat eine deutliche Zitrusnote, was ich so nicht kannte. Also lecker und genau richtig für Zwischendurch.

Die Webseite

Besucht unbedingt die Webseite https://www.scherzkeks.de und lasst euch von der tollen Gestaltung und dem Wortwitz in den Texten begeistern. Die Präsentation ist sehr durchdacht und in sich schlüssig. Und auch hier schlägt einem der Humor an jeder Ecke entgegen, ohne zu offensichtlich oder gar billig zu wirken.

Ich wünsche mir deutlich mehr solcher Webseiten!

Fazit

Eine tolle Idee, die mit Liebe zum Design umgesetzt wurde. Es ist überraschend, wie schnell eine einfache Sache ein Meeting retten kann oder die Feier auflockert. Dafür finde ich den Preis von 9,90 € auch in Ordnung, denn es ist kein Produkt, das täglich Einsatz finden wird.

https://www.scherzkeks.de/onlineshop/

Der Humor ist gut gewählt und wird die meisten auch zum Lachen bringen. Da dieser so gewählt ist, dass ohne Beleidigungen usw. ausgekommen wird, kann der Keks eben auch im Meeting verwendet werden. Ich finde es besser, die Kekse auf den Tisch zu stellen, als die bekannte Keksauswahl.

4 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.