manner Zarties – Die zarte Waffel?!

*Werbung – Produkt wurde kostenlos bereitgestellt*

manners zarte Versuchung

manner hat etwas Neues, nämlich die Zarties. Diese kleinen Waffeln sollen zarter sein als die gewohnten Waffeln, aber den gewohnt leckeren Geschmack mit sich bringen. Um dies auszuprobieren, wurden uns die 4 Sorten zur Verfügung gestellt. Weil nicht nur wir Spaß am Naschen haben sollen, wurden die Zarties auch mit der Familie und Freunden geteilt.

manner selbst beschreibt die Zarties wie folgt:

  • Mundgerechte Waffelstücke aus zwei hauchzarten Waffelschichten mit feinster Creme-Füllung.
  • Knusprig-zart im Biss und besonders luftig im Geschmack
  • Vier neue unwiderstehlich-leckere Geschmacksrichtungen.
  • In gewohnt hoher Manner-Qualität

An diesen Aussagen werden wir die Zarties natürlich messen.

die 4 neuen Sorten

Die Waffeln

Die Waffeln sind gewohnt in der Qualität und im Biss. Angenehm knackig, aber gleichzeitig auch zart. Dies entspricht dem Werbeversprechen. Nimmt man die Waffeln einzeln, ohne Füllung, zu sich, merkt man schnell, dass diese recht geschmacklos sind. Ist ok, die Füllung soll ja den Geschmack bringen.

Jetzt kommt es also auf die Füllungen an, denn die Waffel trägt zum Geschmack wenig bis nichts bei.

Zarties Salty Caramel

manner Zarties salziges Karamell

Die Kombination von salzig und süß ist sehr in Mode und spricht gleichzeitig zwei Geschmackszonen an. Ich mag diese Kombination sehr und finde es besonders toll, wenn das Salzige deutlich zu schmecken ist und da Süße nicht alleine dominiert. Bei den Zarties finde ich den salzigen Anteil zu gering, ja kaum wahrnehmbar. Der Karamell ist ganz klar dominant und verleiht der Nascherei einen süßen Geschmack.

Mich kann diese Sorte nicht überzeugen, schade, diese hat viel Potenzial.

100g = 477kcal, 28g Zucker und 22g Fett

Zarties Milky Vanilla

manner Zarties milchige Vanille

Milchcreme mit Vanille, dies klingt passend und es ist es auch. Klar schmeckt auch diese Sorte süß, aber so wie man es erwartet und nicht zu sehr. Der Vanillegeschmack ist im Abgang da, die Milchcreme am Anfang sehr präsent. Dies ist gut abgeschmeckt und macht die Sorte richtig lecker. Klassisch, aber eben gut und zu empfehlen.

Die Sorte überzeugt, auch wenn diese süß ist, passt dies hier zum gewünschten Geschmackserlebnis.

100g = 490kcal, 22g Zucker und 25g Fett

Zarties Creamy Nougat

manner Zarties cremiges Nougat

Die Nuss-Nougat-Creme im Inneren der Waffeln ist der Klassiker und befindet sich auch in den geliebten manner Waffeln. Der Geschmack ist gewohnt, leicht herb durch den Kakao und süß durch das Nougat, alles wird begleitet von den gerösteten Hasselnüssen. Soweit so bekannt und so lecker. Aber der Geschmack in den klassischen Waffeln gefällt mir besser. manner spricht auf seiner Webseite davon, die Rezeptur perfektioniert zu haben, da gehe ich nicht mit.

Insgesamt die gewohnte Variante, in leicht anderer Form. Gut, aber nicht mein Favorit.

100g = 471kcal, 35g Zucker und 21g Fett

Zarties Strawberry Yogurt

manner Zarties Erdbeer Joghurt

Joghurt mit Erdbeeren klingt nach Sommer, nach leichtem und fruchtigem Genuss. Leider wird dies hier nicht geboten. Der Joghurt geht komplett unter, es dominiert ein künstlicher Erdbeergeschmack, der penetrant ist. Nur am Ende bleibt eine leichte Säure, die an den Joghurt erinnern mag. Die Sorte kam auch bei den Mittestern ab wenigsten gut an.

Leider der Verlierer, der Geschmack ist künstlich und wenig ausgewogen.

100g = 483kcal, 31g Zucker und 23g Fett

Die Kollegen freuen sich!

Fazit

Die Zarties eignen sich deutlich besser zum Teilen, als die normalen manner Waffeln. Aber mir sind die Waffeln lieber, da sie besser schmecken. Die 4 Sorten haben viel Potenzial, verschenken dieses aber deutlich. Es wurde zu stark gesüßt und wenig auf den ausgewogenen Geschmack gesetzt. An den zugegebenen Zuckermengen ist dies deutlich zu erkennen und das stört mich. Es sollte mehr auf den Geschmack geachtet werden, als durch Zucker die Sucht zu fördern. Mit 1,79 € pro Packung sind diese nicht wirklich teuer, aber sie werden trotzdem nicht oft gekauft werden.

3 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.