Percentil – gebrauchte Kleidung zu top Preisen

Werbung für die tolle Seite von percentil.de

Mein Mann sagte mir den einen Tag, dass er eine interessante Seite entdeckt hat, auf der Mann sehr günstige gebrauchte Kleidung kaufen kann. Darunter sind auch bekannte Marken wie Boss, H&M und Mayoral. Ich tat mir erst sehr schwer, ppuuhhh kann ich doch gleich auf den Flohmarkt, da kann ich die Kleidung wenigstens anfassen. Trotzdem sah ich mir die Seite an, nach kurzer Zeit gab ich es aber auf, für Frauen in meiner Größe gab es einfach nichts Interessantes. Als ich wenig später mein Handy wieder zur Hand nahm, öffnete sich die Seite erneut, ich beschloss einfach mal nach Kinderkleidung zu gucken. Und siehe da, ich war erstaunt, wie groß die Auswahl war. Für meine beiden Kinder Gr. 98 und 116 shoppte ich, also 20 Teile. Man kann wie auf allen anderen Seiten auch den Filter einsetzen, denn so waren es 16.900 Artikel, unter der Rubrik Kinder. Es können die Größen, das Geschlecht, die Kleidungsart und die Jahreszeit bestimmt werden, so macht es das Suchen deutlich leichter. Da ich Neukunden war, bekam ich bei einer Bestellung ab 90 Euro satte 20 Euro Rabatt und der Versand war ebenfalls kostenlos. Wiederstehen konnte ich nicht mehr und drückte auf das Feld zahlen mit Paypal, fertig.

Nun hieß es warten. Das Paket kam erst nach 9 Tagen an, das war eine lange Zeit des Wartens. Verschickt wurde das Paket laut Percentil aber 3 Tage nach Bestelleingang. Vielleicht war es auch einfach wieder das Versandunternehmen. Der Karton von Percentil gefällt mir sehr gut, nie würde man denken, dass sich hier gebrauchte Kleidung drin befindet. Nach dem Öffnen des Paketes sah ich, dass die Kleidung noch einmal extra in Papier eingeschlagen war. Die ganze Aufmachung ließ die bestellte Ware sehr hochwertig wirken. Total gefreut habe ich mich über den persönlichen Gruß auf der Rechnung. Kleinigkeiten machen das Besondere, so wusste ich gleich, hier werde ich sicher Wiederholungstäter.

Alle Teile waren sauber und sorgfältig zusammengelegt, auf den Bildern seht Ihr einige davon. Die meisten Teile habe ich von H&M bestellt. Sogar ein ungetragenes Kleid von Ralph Lauren mit originalem Etikett war dabei. Für alle 20 Teile habe ich 77,59 Euro gezahlt, nach Abzug der 20 Euro Gutschein. Das Ralph Lauren Kleid hat jedoch schon fast 20 Euro gekostet und machte so einen Großteil aus.

Nur eine Woche später verfiel ich noch einmal dem Kaufrausch. Endlich kam der Frühling und ich wollte noch mehr Frühlingsklamotten für meine beiden Kinder. Ich wurde wieder fündig. Jacken, Kleider und Oberteile. Diesmal fand sogar mein Mann ein Oberteil von Hugo Boss.

Auch dieses Mal benötigte das Paket länger als 5 Tage, da DHL wohl nicht mehr am Wochende bei uns ausliefert.

Das Paket war wieder liebevoll verpackt. Alle Teile waren sauber und rochen angenehm. Diesmal waren anstatt der 20 bestellten Teile sogar 22 enthalten. 2 hatten sich wohl von einem anderen Kunden verirrt, wurden aber nicht berechnet. Wir haben Percentil angeschrieben, damit der richtige Kunde die Ware erhalten kann. Auch in dem Paket war ordentliche, teils original etikettierte Ware enthalten. Leider war eine Jacke von Zara für meine Tochter viel zu groß und meinem Mann passte das Poloshirt nicht. Dafür kann Percentil natürlich nichts, den Rest werden wir jedoch behalten. Mit 128,40 Euro waren wir diesmal recht teuer, wir hatten jedoch einen Prozentgutschein eingelöst. Im Internet immer mal gucken, was Percentil anbietet, da könnt Ihr nochmal sparen.

Beide Bestellungen liefen reibungslos und die Ware war für den Preis einfach unschlagbar. Im Winter werden wir sicher wieder das eine oder andere bestellen!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.