Olight Perun 2 Mini

Olight Perun 2 Mini Multifunktionslampe + Gewinnspiel

Werbung – Die Olight Perun 2 Mini Multifunktionslampe wurde uns von Olight kostenlos bereitgestellt!

Was verbirgt sich hinter einer Multifunktionslampe? Eine Lampe, die Ihr als klassische Taschenlampe nutzen könnt, aber auch als Stirnlampe oder als Arbeitslampe. Neu ist die kleine Variante, die Olight Perun 2 Mini. Wir haben Euch bereits die größere Variante, die Olight Perun 2 – Die Multifunktionslampe inkl. Stirnband in der Limited Edition + Gewinnspiel vorgestellt und wem die zu groß ist, der sollte jetzt gespannt weiterlesen.

Fakten zur Olight Perun 2 Mini

Wie seit Kurzem typisch für Olight so könnt Ihr auch die Olight Perun 2 Mini in zwei Lichtfarben erwerben. Neben Neutralweiß gibt es noch Kaltweiß zur Auswahl.

ALLGEMEINE EIGENSCHAFTEN
Max. Leuchtweite (m)150
Max. Leistung(Lumen)1100
LadetypMagnetische MCC1A Ladekabel
Kompatible AkkusAngepasster 650mAh 3,6V IMR16340 Lithium-Akku (inklusive)
BetriebsweiseFrontschalter
Lichtintensität (Candela)5950
ModelreiheH/Perun Serie (Stirnlampen, Multiprogrammbetrieb)
HELLIGKEITSSTUFEN
LEVEL 1 (Lumen)1100 ~ 250
Laufzeit LEVEL 12 ~ 85 Min.
Leuchtweite (Meter)150
LEVEL 2 (Lumen)250
Laufzeit LEVEL 2100 Min.
Leuchtweite (Meter)72
LEVEL 3 (Lumen)60
Laufzeit LEVEL 37 Std.
Leuchtweite (Meter)36
LEVEL 4 (Lumen)15
Laufzeit LEVEL 426 Std.
Leuchtweite (Meter)18
LEVEL 5 (Lumen)2
Laufzeit LEVEL 510 Tage
Leuchtweite (Meter)6
LEVEL 6 (Lumen)Rotes Licht: 40
Laufzeit LEVEL 6Rotes Licht: 150 Min.
Leuchtweite (Meter)Rotes Licht: 10
Stroboskop-ModusNein
SOS/ WarnleuchteJa
TECHNISCHE DATEN
WasserdichtIPX8
Gewicht (g)54 g(inkl. Akku)
Länge (mm)64mm
LEDKaltweiße Hochleistungs-LED und rote LED (Schwarz & Limettengrün &Orange)/ Neutralweiße Hochleistungs-LED und rote LED (Schwarz)
AnwendungsgebieteOutdoor, EDC, Camping, Angeln, Wandern, Jagd, Arbeitslampe
Körperdurchmesser (mm)20,6 mm
Kopfdurchmesser (mm)22 mm
GehäusematerialAluminiumlegierung
VerpackungPappschachtel
Lieferumfang1 x Perun 2 Mini Taschenlampe (inklusive Akku und Pocketclip), 1 x Kopfband mit Lampenhalterung aus Silikon, 1 x MCC1A magnetisches Ladekabel, 1 x Bedienungsanleitung
Quelle: https://www.olightstore.de/olight-perun-2-mini-multifunktionslampe.html

Was sofort auffällt, sind die Extremwerte bei Größe und Gewicht. Sehr kleine 64 mm und nur 54 g sprechen für dich. Damit hat die Mini Platz in jeder Tasche. Im Auto, im Rucksack, in der Handtasche oder der Bauchtasche, sie kann immer dabei sein. Bei den Farben liefert Olight ab. Ihr habt die Wahl zwischen Schwarz (Katlweiß oder Neutralweiß), Orange (Kaltweiß) und dem tollen Limettengrün (Kaltweiß).

Ausgepackt und Angemacht

Den Inhalt der Verpackungen dürften die meisten mittlerweile kennen. Wer es im Detail sehen möchte, der sieht sich bitte mein Video zur Olight Perun 2 Mini. Geladen wird die Mini über das MCC1A Ladekabel von Olight. Wie immer würde ich mir USB-C wünschen, was aber schwieriger mit der Wasserdichte zu vereinbaren ist.

Die Mini liegt gut in der Hand, auch wenn sie für meine Hände schon etwas zu klein ist, um als Handleuchte genutzt zu werden. Aber das ist ja nur eine der Aufgaben und für den kurzzeitigen Einsatz total OK. Mit geliefert wird der bekannte bidirektionale Pocketclip, der das Befestigen an Hosentaschen, Rucksackgurten usw. ermöglicht. Hier spielt die Olight Perun 2 Mini sofort ihre Stärken aus. Dank der Kompaktheit findet diese überall Platz und stört auch kaum.

Die Perun-Serie zeichnet sich durch das Stirnband aus und hier gibt es eine Neuerung. Die Lampe wird nicht mehr in die Halterung hineingeschoben wie noch bei der großen Variante, sondern festgeschnallt. Das geht relativ gut, ich sehe aber keinen großen Vorteil zur Variante davor, sondern eher noch einen Nachteil. Bei der Nutzung im Unterholz könnte es sich öffnen, denke ich. Das Band ist gewohnt bequem und sitzt sehr gut am Kopf.

Bedienung der Olight Perun 2 Mini

Wenig Neues im Land der Taschenlampen möchte ich sagen. Anschalten durch einmal drücken und kurz gedrückt halten, um die verschiedenen Level durchzuschalten. Alles wie gewohnt. Erwähnenswert ist das Aktivieren des Rotlichts, was durch zweimaliges schnelles drücken im ausgeschalteten Zustand aktiviert wird. Längeres Drücken aktiviert die Sperrung.

Die Bedienung ist auch einhändig prima möglich. Im Stirnband eingesetzt, kann schnell und einfach die Helligkeit reguliert werden, um die perfekte Ausleuchtung zu erzielen. Hier sind Perun 2 und Perun 2 Mini auf gleichem Level. Die Helligkeit ist für eine solch kleine Lampe herausragend und ausreichend. Der Turbomodus ist kurz hilfreich, aber macht die Lampe auch schnell warm.

Der Knopf enthält zudem eine kleine LED, diese zeigt anhand der grün-gelb-rot Skala den Ladezustand des Akku an.

Fazit zur Olight Perun 2 Mini

Kompakter wird es wohl nicht mehr, denn die Lampe ist kaum größer als ein Daumen und dabei ausreichend hell. Vor allem das Limettengrün hebt die Mini hervor und steht ihr sehr gut. Wer gerne eine kleine Lampe dabei hat und diese dennoch vielfältig einsetzen möchte, der kann und sollte hier zugreife. Bevor ich es vergesse: Der Ladepunkt ist natürlich magnetisch, die Mini kann also an metallischen Oberflächen anhaften, solange diese magnetisch sind.

Gewinnspiel

Zu gewinnen gibt es eine Perun 2 Mini von Olight!

Trage deine Daten ein und beantworte die Frage richtig, schon bist Du im Lostopf!

Das Gewinnspiel ist beendet!

11 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert