Lampenkopf der Olight Olamp Nightour

Olight Olamp Nightour – Schreibtischlampe modern gedacht!

Werbung – Die Olight Olamp Nightour wurde uns von Olight kostenlos bereitgestellt.

Mit der Nightour hat Olight ein ganz neues Produkt im Angebot und zieht damit auf dem Schreibtisch oder Nachttisch ein. Schon lange ist Olight beim Wandern, Angeln, Jagen oder Gassigehen dabei, aber wieso nicht auch in anderen Bereichen Licht spenden, wo es gebraucht wird?

Januar-Sale bei Olight mit bis zu 35 % Rabatt!

Wie immer gilt: Ab 49 € Bestellwert wird versandkostenfrei geliefert!

Olight Nightour Lampe mit 20% Rabatt
Olight Nightour Lampe + Obulb MC schwarz oder Baton 3 schwarz mit 30% Rabatt
Warrior X 3 Desert Camouflage mit 24 % Rabatt
Warrior X 3 Desert Camouflage + Obulb MC grün oder Open mini blau mit 30% Rabatt
Open Pro Seeblau/Tiefseeblau mit 20 % Rabatt
Open Pro Seeblau/Tiefseeblau + Obulb MC blau oder Open mini blau mit 30% Rabatt
Olight Drever Weiß/Orange mit 15 % Rabatt
Olight Drever Weiß/Orange + Swivel Orange mit 25% Rabatt

Design der Olight Olamp Nightour

Das Design unterscheidet sich sehr von der klassischen Lampe, wie wir sie auf einem Schreibtisch finden und ganz dramatisch von der typischen Nachttischlampe. Die Olight Olamp Nightour ist fast 40 cm hoch und der Hauptteil besteht aus einem 3,6 cm im Durchmesser messenden Korpus. Der Korpus ist zu ca. 60 % mit Löchern versehen und hat an seinem unteren Ende einen Schalter sowie die Ladezustandsanzeige.

An der Unterseite befindet sich ein Standfuß, welcher an der Unterseite einen Saugnapf aufweist und damit sicheren Stand garantiert. Am Kopf an einem kleinen Arm angebracht, befindet sich der Lampenkopf samt magnetischer Halterung, Ladezustandsanzeige und Schalter. Das Hauptmaterial ist Aluminium und in klassischem Schwarz gehalten. Mir gefällt das Design prima und ich empfinde es als modern.

Fakten

Die technischen Daten lesen sich gut und geben eine Übersicht, was alles möglich ist.

Leistungsdaten des Lampenkopfes
Hoch weißes Light (Lumen)90
Hoch weißes Light (Zeit)15 Minuten
Niedrig weißes Light (Lumen)1
Niedrig weißes Light (Zeit)10,5 Stunden
LichtquellenHochleistungs-LED
Gewicht (g)45g (inklusive Akku)
GehäusematerialAluminium
StromquelleVerbauter 3,7V 100mAh Lithiumpolymerakku
Falltest (Meter)1 Meter
Höhe (mm)37.4
Gehäusedurchmesser (mm)33.2
Leistungsdaten der Nightour (Lampenfuß)
Lichtquellen12 x warmweiße LEDs (2700K) 12 x RGB LEDs
Gewicht (g)420
GehäusematerialAluminium
StromquelleVerbauter 3,7V 4000mAh Lithiumionen-Akku
Falltest (Meter)1 Meter
Höhe (mm)396,4
Durchmesser Saugfuß (mm)85
Hoch weißes Light (Lumen)60
Hoch weißes Light (Zeit)4 Std. 20 Min.
Niedrig weißes Light (Lumen)8
Niedrig weißes Light (Zeit)31 Stunden
RGB MODUS 1 (Lumen)2-10
RGB MODUS 1 (Zeit)13 Stunden
RGB MODUS 2 (Lumen)2-10
RGB MODUS 2 (Zeit)15 Stunden
Quelle: https://www.olightstore.de/nightour-lampe.html

Funktionen

Die Lampe ist relativ neu und ich hoffe, wirklich alle Funktionen gefunden zu haben. Ich beginne mit dem Lampenkopf.

Lampenkopf

Der Lampenkopf kann über den Schalter oben am Arm geschaltet werden, was aber nur funktioniert, wenn die Olight Olamp Nightour über den USB-C-Anschluss mit Strom versorgt wird. Ist die Lampe im Akkubetrieb, ist der Knopf funktionslos. Wird der Knopf betätigt, gibt eine runde LED Aufschluss über den Ladestatus des Akkus. Rot bedeutet nicht voll und grün, eben vollgeladen. Haltet Ihr den Knopf gedrückt, so wird die Helligkeit stufenlos erhöht oder gesenkt. Ein Clou ist dabei, dass der Kopf abgenommen und als kleine Taschenlampe genutzt werden kann. Die Helligkeit ist dabei die vorher Eingestellte. Wie aber jetzt diese Lampe schalten? Durch zweifaches Schütteln kann diese aktiviert bzw. deaktiviert werden, was ich sehr clever finde. Für die optimale Ausrichtung kann der Halter um 90° bewegt werden.

Lampenkorpus

Wie erwähnt ist der Fuß mit einem Saugnapf, ja für mich ist es einer versehen, der den sicheren Stand gewährleistet. Dadurch kann die Lampe sicher auf dem Nachttisch betrieben werden und fällt nicht um, wenn man diese berührt. Direkt über dem Fuß ist die Ladezustandsanzeige für den Hauptakku und die Anzeige ist gleich der des Lampenkopfes. Interessant wird es beim Schalter, denn dieser ist, wie von Olight gewohnt, wieder mit vielen Funktionen ausgestattet.

Nach unten wird weißes Licht aktiviert und nach oben die RGB-Funktion. Zuerst möchte ich auf die Funktion des weißen Lichtes eingehen. Dieses ist Warmweiß und dadurch prima für einen Nachttisch geeignet. Hält man den Schalter in eine Richtung gedrückt, so wird die Helligkeit stufenlos hoch- bzw. herunterreguliert.

Die RGB-Funktion hat noch mehr zu bieten. Einmal nach oben und die Farben werden weich durchgeschaltet, das Licht faded von einer Farbe zur anderen. Ein zweites Mal nach oben geschaltet und die Farben laufen von oben nach unten durch, es wirkt wie ein Regenbogenmodus. Egal welchen Modus ihr aktiviert habt, drückt Ihr den Schalter zweimal schnell nach oben, so wird das aktuelle Lichtbild eingefroren und Ihr könnt die Farbe oder das Farbbild Eurer Wahl dauerhaft genießen.

Einsatzgebiete der Olight Olamp Nightour

Eigentlich hab ich die drei Einsatzgebiete aus meiner Sicht schon genannt. Dank des Akkubetriebs kann die Lampe aber überall da eingesetzt werden, wo ihr diese gerade braucht. So wäre diese auch als Begleiter zu Lesen in der Leseecke oder dem Baumhaus geeignet.

Der Lampenkopf ist zum Lesen konzipiert und soll dabei ausreichend Licht spenden. Dies funktioniert prima und dank der 90° Funktion kann das Licht dahin ausgerichtet werden, wo es gebraucht wird. Da der Lampenkopf auch als Taschenlampe dient, ist dieser prima, wenn der Weg zur Toilette ansonsten zu dunkel wäre oder wenn noch schnell etwas gesucht wird, die Kinder im Schlaf gecheckt werden oder einem etwas heruntergefallen ist.

Das Hauptlicht ist ebenfalls zur Stimmungsbeleuchtung geeignet, aber auch perfekt auf dem Schreibtisch, um angenehmes Licht während des Arbeitens zu spenden. Zum abendlichen Lesen ist es selbst im niedrigsten Modus noch zu hell aus meiner Sicht. Der RGB-Modus ist das, was den meisten Schreibtischlampen fehlt, eine tolle Abwechslung zum typischen Weiß.

Fazit zur Olight Olamp Nightour

Endlich wagt sich Olight in neue Gefilde und liefert sofort ein tolles Produkt ab. Vom Design bis zu den Funktionen ist alles dabei, was im ersten Anlauf dabei sein muss und wer noch mehr Olightprodukte sein Eigen nennt, der kann einige davon sogar anstelle des Lampenkopfes nutzen. So lassen sich die Obulb MCs anbringen und dann ebenfalls stufenlos regeln.

Dass der Knopf für den Lampenkopf nur bei aktiver Stromversorgung funktioniert, ist mir nicht schlüssig und sollte geändert werden. Ansonsten habe ich eine neue Lampe für meinen Schreibtisch gefunden und erfreue mich am farbigen Licht.

4 Kommentare

  • Das perfekte Produkt, zum Einsatz als Beispiel für meinen Garten der außerhalb ist, mit Wohnwagen.Dort fehlt es an einer guten Lichtquelle. Das wäre so perfekt..wow. Es fehlt allen dort..nach so einer Erleuchtung .
    Dort ist es abends sowasxvin stockdunkel.
    Gerne testen würde,natürlich mit Fotos und Videos und bewerten.

  • Also sanfte Lichtquelle für den Abend im Kinderzimmer super toll.

  • Manuela Huber

    Würde ich gern für meine Leseecke benützen und als entspannungs Licht beim.tv sehen Versuch mein Glück Mal würde ich im Wohnzimmer aufstellen am Beistelltisch bei der Couch 💡 🛋️📚 schöne Verlosung lieben Dank .

  • Tolle Lampe 😊😍 ideal auch für die Handarbeiten am Abend. Wäre für mich ein Traum😊 tolle Aktion von Euch. Ich schaue mir gerne generell alle neuen Produktvideos an. Alle Produkte sind top 😊

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.