mykima creme

mykima Creme – Wärme Creme & Ziegenbutter Balsam

Werbung – Die Produkte (mykima creme) wurden uns von Juvenilis kostenlos zur Verfügung gestellt.

active & beauty – mykima im Produkttest

mykima-Philosophie

mykima steht für Nachhaltigkeit, Verantwortung und Fairness im Einklang mit der Natur.

Brigitte Mayer

Naturprodukte, hilfreich, ohne unnötige Zusätze, made in Germany, das sind die Eckpfeiler der mykima Cremes und auch der anderen Produkte. Wir durften die mykima Creme gegen Gelenk- und Muskelschmerzen und die mykima Creme für empfindliche und trockene Haut ausprobieren.

mykima Creme Produkttest

Die Cremes oder auch Balsam, die uns bereitgestellt wurden, stammen aus zwei verschiedenen Serien. Die mykima Wärme Creme aus der active-Serie und das mykima Balsam (der Einfachheit halber, werden wir es auch als Creme bezeichnen) aus der beauty-Serie.

mykima creme
Wärme Creme und Ziegenbutter Balsam

Getestet haben wir die 2 Produkte über knappe 1 1/2 Wochen.

mykima Wärme Creme

Jeder kennt mindestens eines der Probleme: Verspannungsschmerzen, Muskelkater oder Gelenkschmerzen. Genau hier setzt die mykima Creme an. Durch Wärme können diese Probleme gelindert oder gar beseitigt werden und besonders wohltuend ist eine anhaltende Tiefenwärme.

mykima creme wärme

Inhaltsstoffe: Aqua, Glycerin (pflanzlich), Urea, Olea Europaea (Olive) Fruit Oil (kba), Butyrospermum Parkii (SheaButter kba), Sodium Polyacrylate, Phenoxyethanol, Vanillyl butyl ether, Ethylhexyl Stearate, AesculusHippocastanum (Horse Chestnut) Extract, Harpagophytum Procumbens Extract, Helianthus Annuus(Sunflower) Seed Oil and Arnica Montana (Arnica) Flower Extract, Trideceth-6, Ethylhexylglycerin,Aroma, Eugenia Caryophyllus Leaf Oil, Linalool.

Die Inhaltsstoffe sorgen dafür das die Wärme Creme, einmal aufgetragen, über einen längeren Zeitraum Wärme erzeugt und diese kontinuierlich an die Haut abgibt. Diese Wärme wird dann automatisch in die tieferen Schichten geleitet und erreicht somit Muskeln und Gelenke.

mykima Wärme

Das Auftragen ist dabei einfach, denn die Creme lässt sich einfach verteilen. Bereits beim Auftragen entsteht Wärme und man sollte sich etwas beeilen. Wichtig ist es, die Augen und andere empfindliche Bereiche auszulassen. Nach dem Eincremen sollte man die Partien noch kurz unbedeckt lassen, damit die Creme komplett anziehen kann. Vor dem ersten Benutzen sollte man, an einer kleinen Stelle, austesten wie sehr man die Wärme verträgt, denn die erzeugte Wärme ist stärker als erwartet.

Bereits nach kurzer Zeit ist eine sehr deutliche Wärme wahrzunehmen, welche sich steigert und dann ca. 90 Minuten anhält. Die Wärme, welche die Creme erzeugt, ist dabei erstaunlich stark. Es bedarf nur einer kleinen Mengen für ein ordentliches Ergebnis.

wärme creme

Geruch & Wirkung

Bei uns war das Ergebnis wirklich toll, gerade Muskelkater und Verspannungsschmerzen wurden gut gelöst. Eine Creme ist dabei einfacher zu nutzen als ein Wärmekissen, was den Vorteil gut beschreibt.

Einen kleinen “Fehler” hat die Creme aber schon und das ist der Geruch. So riecht es stark nach Nelke, was toll ist, wenn man Nelke mag. Wir hingegen mögen Nelke nicht besonders. Die tolle Wirkung lässt diesen Punkt aber schnell vergessen.

mykima Ziegenbutter Balsam

Die zweite mykima Creme erfüllt ein ganz anderes Verlangen, nämlich das nach einer gepflegten Haut und dabei besonders dem Wunsch, keine trockenen Stellen zu haben. Denn trockene Haut ist nicht nur ein störendes Schönheitsproblem, sondern echt lästig.

Ziegenbutter Balsam

Inhaltsstoffe: Aqua, Caprae Butyrum, Aloe Barbadensis Leaf Juice, Sodium Polyacrylate, Ethylhexyl Stearate, Olea Europaea (Olive) Fruit Oil, Glycerin (pflanzlich), Caprylyl Glycol, Phenoxyethanol, Trideceth-6, Bisabolol, Urea, Lactic Acid.

Die beste Wirkung erzielt man, wenn man die Creme direkt auf trockene Stellen aufträgt. Das geht einfach, denn die Creme lässt sich leicht verteilen. Es empfiehlt sich, die Creme noch etwas einzumassieren, damit diese alle Stellen erreicht und schnell einziehen kann.

Ziegenbutter Balsam

Sehr gut ist, dass die Creme sehr schnell einzieht und keinen Film auf der Oberfläche zurücklässt. Somit ist es sofort wieder möglich, Kleidung über die Stelle zu ziehen. Wichtig ist dies, damit die Creme wiederholt, über den Tag, aufgetragen werden kann.

Geruch & Wirkung

Der Geruch ist sehr zurückhaltend und fast gar nicht wahrzunehmen, was ich für ein Pflegeprodukt immer toll finde, denn die Creme soll pflegen und nicht mit Duftstoffen versehen sein. Auch darf diese nicht medizinisch riechen, denn dies ist ebenfalls unangenehm und fällt auch den Mitmenschen schnell auf.

mykima Ziegenbutter Balsam

Die Wirkung ist gut, so konnte ich meine trockenen Stellen an den Schienbeinen wunderbar behandeln. Lediglich bei stark trockenen Stellen, wie den Ellenbogen, schafft es die Creme nicht, eine vollständige Besserung herbeizuführen. Die Stellen werden deutlich weicher und geschmeidiger, aber ein bisschen rau bleiben Sie. Das ist für mich aber akzeptabel und kann ich mykima Creme mit Ziegenbutter empfehlen.

Fazit mykima Creme Produkttest

Beide Cremes von mykima konnten überzeugen. Vor allem die Wärme Creme ist ein tolles Produkt und findet regelmäßig Anwendung, denn verspannt ist man doch öfters. Jeder der damit kämpft oder gerne mal einen Muskelkater hat, sollte sich die mykima Creme genauer ansehen.

Das Ziegenbutter Balsam ist ebenfalls ein schönes Produkt und überzeugt mit seinem kaum wahrnehmbaren Geruch und einer guten Pflegewirkung. Besonders angetan sind wir von der naturnahen Herstellung und der Philosophie des Unternehmens.

Die Preise pro Tiegel sind in Ordnung, wenn man bedenkt, welche Menge einem zur Verfügung steht. Ein Tiegel hat zu dem den Vorteil, dass man diesen komplett entleeren kann. Seht Euch auch die anderen Produkte von mykima an, es lohnt sich.

5 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.