Lion Man Care – Männerpflege mit Stil

*Werbung – Produkte wurden kostenfrei bereitgestellt*

Auch Männer sollten auf ein gepflegtes Äußeres achten, oder etwa nicht? Ich denke, wir sind uns einig, dass es so ist und Männer haben besondere Bedürfnisse und Anforderungen an eine Pflegeserie. Sicher gefällt einem Mann auch mal ein floraler Duft, meistens darf es doch etwas kräftiger, herber sein. Hinzukommt das die Männerhaut anders ist, als die Haut einer Frau und wenn der Mann dann noch einen Bart trägt, ändert sich die Pflege komplett. Dem sind sich auch die Macher von Lion Man Care bewusst und haben sich ganz der Pflege des Mannes verschrieben.

Die Macher

Simon und Philipp, die beiden Gründer, stehen persönlich für Ihren Slogan:
“Das Beste von Männern für Männer”
Beide lernten sich während des Studiums in Marburg kennen und stellten schnell fest, dass Sie gemeinsam ein perfektes Team ergeben. So wurde natürliche Männerkosmetik schnell zu Ihrer Passion und Lion Man Care war geboren. Aber warum ausgerechnet Männerkosmetik? Zum einen wollen Männer mehr auf sich achten und zum anderen gibt es viele Produkte, die mehr versprechen als sie halten. Oft sind minderwertige Inhaltsstoffe verarbeitet oder dem Design der Packung wurde mehr Augenmerk geschenkt, als dem eigentlichen Produkt. Dies wollten beide ändern und so wurden Schlagwörter wie “natürlich”, “wirkungsvoll”, “pflegend”…schnell zum Kredo. Alle Produkte, die unter Lion Man Care erscheinen, müssen sich an der Vision und den Schlagwörtern messen lassen. Nur so können Simon und Philipp das Produkt mit einem Lächeln verkaufen.

Testbedingungen

Ich trage seit Jahren Vollbart, dabei ist es immer wieder eine Herausforderung das widerspenstige Haar in den Griff zu bekommen. Gerade wenn der Bart länger wird, wollen die Haare nicht mehr, wie sie sollen. Hinzukommt ein Austrocknen der Haut unter dem Barthaar, was dann schnell wie Schuppen aussieht und sich unschön auf der Vorderseite des Shirts abzeichnet. Deswegen ist es, für mich, extrem wichtig den Bart und die Haut darunter zu pflegen.

Welche Anforderungen habe ich, an die Produkte mit der ich mich und vor allem meinen Bart pflege? Diese sollten hochwertig sein, keine Mikroplastik oder Miniralöl enthalten. Die Verwendung muss einfach sein und schnell gehen. Wieso? Ich habe keine Lust erst etwas zusammenmischen zu müssen, was dann ewig einwirkt, ausgewaschen werden muss etc. da schlafe ich lieber 5 Minuten länger. Der Geruch sollte maskulin, klar wahrnehmbar, aber nicht dominant oder gar störend sein. Nach der Pflege möchte ich schnell startklar sein, ohne darauf achten zu müssen etwas zu verschmieren oder zu berühren. Ob das alles gegeben ist? Finden wir es heraus.

Pflegeritual

Viele Männer lassen den Bart bei der Pflege komplett außen vor, dies erklärt, wieso in 47% der Männerbärte Darmbakterien zu finden sind. Das ist unappetitlich und ganz sicher nicht gut für den Bart.

Daher wird dieser mit der Bierseife gründlich gewaschen. Klassisch wie bei einem Shampoo wird der Bart befeuchtet, die Seife in den Händen teilweise aufgelöst und anschließen in den Bart einmassiert. Dies reinigt das Barthaar und die Haut. Es bietet sich an das Gesicht gleich mitzuwaschen. (Tipp: Ihr könnt auch euer Haupthaar mit der Seife reinigen!) Abends oder morgens, wenn den Abend vorher geduscht wurde, bürstet man den Bart mit der Bartbürste gründlich aus. Dies hilft zusätzlich die Haare in Form zu bringen und die Haare aufzustellen. Zusätzlich wird die Haut stimuliert und besser durchblutet. Also die gleichen Effekte die Ihr mit einer Bürste für euer Haupthaar erreicht, plus die Reinigung. Also auch nach dem Waschen ruhig nochmal bürsten.

Das gebürstete Haar ist durch die Reinigung frei von Talk oder Schmutz und braucht jetzt Pflege, genauso wie eure Haut. Dafür eignet sich perfekt das Bartöl. Dieses lässt die Haare angenehm glänzen und pflegt diese durch die reichhaltigen Öle. Die gleichen Öle legen sich auf die Haut, schützen und pflegen diese. Der Glanz verschwindet mit dem Einziehen des Öls und es bleibt der Schutz und die Pflege, was die wichtigsten Aufgaben eines guten Öls sind. Als Zugabe bringt ein gutes Bartöl einen angenehmen Geruch mit, der ähnlich wie ein Parfüm, angenehm auffällt, ohne zu überfallen.
Das Bartöl kann einmassiert, oder mit der Bartbürste verteilt werden.

Wie ermittle ich die perfekte Menge an Bartöl für meinen Bart? Wenn nach dem Auftragen noch Reste in den Handinnenflächen zurückbleiben, war es zu viel und Ihr solltet die Menge soweit reduzieren, das nur ein leichter Film zurückbleibt.

Wer will, kann zusätzlich noch ein Wachs oder eine Pomade verwenden, um die Form des Bartes stärke zu beeinflussen, dies ist, aber kein muss. Denn bereits jetzt ist der Bart optimal gepflegt und unterstützt das männliche Auftreten.

Wie ermittle ich die perfekte Menge an Bartöl für meinen Bart? Wenn nach dem Auftragen noch Reste in den Handinnenflächen zurückbleiben, war es zu viel und Ihr solltet die Menge soweit reduzieren, das nur ein leichter Film zurückbleibt.

Bierseife No. 20

Hergestellt mit Bier, Kokosnussöl, Rizinusöl, sowie Kakaobutter und gänzlich ohne Parabene, Silicone und Mineralölprodukte, eignet sich die Bierseife perfekt zur Pflege des Barthaares und der Gesichtshaut. Aber auch das Haupthaar kann mit der Bierseife verwöhnt werden. Zusätzlich wird auf die Zugabe von Parfüm verzichtet, damit der reine Geruch nach Bier und Öl erhalten bleibt.

Die Hauptaufgabe der Seife liegt in der Reinigung von Haar und Haut, aber sie ist ebenfalls perfekt als Rasierseife einsetzbar und hilft euch den Bart in die gewünschte Form zu bringen. Da sie nur leicht schäumt, ist das Bearbeiten der Konturen problemlos möglich.

Besonders praktisch – da die Seife hart ist, kann diese auch im Flieger mitgeführt werden und ist, anders als Flüssigkeiten, mit keinen Beschränkungen bedacht. Das die Form nicht immer einheitlich ist, ist der Handarbeit zu verdanken. Denn jedes Stück wird handgeschnitten und verpackt, so das jeder sein Unikat bekommt.

Nach dem Auspacken der Seife die erste positive Überraschung. Die Seife ist wie ein Löwe samt Mähne gearbeitet und dies sieht einfach unglaublich cool aus. Ein echter Hingucker im Bad.

Der Geruch ist sehr klar und angenehm zurückhaltend. Man merkt sofort, das kein Parfüm zugegeben wurde. Schon eine kleine Menge reicht aus um den Bart kräftig einzuschäumen, dieser Effekt lässt aber schnell nach und der Bart kann einfach ausgespült werden. Anschließend fühlt sich der Bart angenehm weich und geschmeidig an.

Die Bierseife bekommt Ihr im Lion Man Care Shop für 12,99 €.

Bartbürste #OLIVE

Der Griff besteht auf geöltem Olivenholz, in dessen Unterseite Wildschweinborsten eingebracht wurden. Das Olivenholz ist besonders schön gemasert und glänzt, durch das aufgetragene Öl, herrlich. Die Wildschweinborsten sind besonders widerstandsfähig und haben ein ganz spezielle Oberflächenbeschaffenheit. Dadurch reinigen diese Haut und Haar besonders gründlich und sind sehr langlebig.

Dank der kompakten Maße von ca. 8×3 cm und dem geringen Gewicht, kann die Bürste bequem an jeder Stelle des Gesichts verwendet werden und auch das Bürsten eines Schnauzers geht einfach von der Hand. Zusätzlich nimmt diese somit kaum Platz in Anspruch und ist somit der ideale Begleiter auf jeder Reise.

Ich finde die Nutzung der Bürste sehr angenehm, diese liegt angenehm in der Hand und lässt sich einfach führen. Ich dachte ja erst diese ist zu klein, aber dieser Gedanke hat sich schnell erledigt.
Die Borsten sind sehr hart und ich war am Anfang etwas grob zu mir selbst, was meiner Haut nicht so guttat. Wenn man dies weiß und entsprechend sanft arbeitet, erzielt man ein wunderbares Ergebnis. Es ist immer wieder erschreckend wie viel Staub und andere Partikel die Bürste entfernt.

Die Bartbürste bekommt Ihr im Lion Man Care Shop für 14,99 €.

Bartöl No. 21

Das Bartöl No. 21 besteht nur aus hochwertigen Ölen. So bildet Jojobaöl die Grundlage und wird mit Mandelkern-, Avocadokern-, Traubenkern- und Aprikosenkernöl angereichert. Dadruch entsteht eine Öl, welches den Bart und die darunter liegende Haut perfekt pflegt. Die Öle enthalten alle benötigen Nährstoffe um den Bart zu pflegen und das Haar perfekt zu unterstützen. So sind neben den Vitaminen A, E und D, noch Antioxidantien und Linolsäure enthalten. Diese Mischung hilft dabei Jucken und Kratzen zu mindern, die Zellgeneration zu unterstützen und die Bildung von Schuppen zu verhindern.

Die Anwendung ist dabei denkbar einfach. Mit der Pipette gebt ihr die benötigte Menge auf die Handinnenflächen, verreibt diese und massiert das Öl dann in den Bart ein. Anschließend kann dieses, mithilfe der Bartbürste, gleichmäßig verteilt werden.

Bereits beim Öffnen der Flasche fällt der tolle, sehr frische Geruch des Öls auf. Beim Auftragen wird der Geruch dann intensiv, leicht herb-holzig mit einer fruchtigen Note. Es riecht sehr intensiv und erinnert an ein gutes Aftershave. Der Geruch wandelt sich dann schnell in eine maskuline herbe Variante, welche nicht mehr so ganz intensiv ist. Dies ist toll, da der anfängliche Geruch zu intensiv wäre, wenn er über den Tag erhalten bleiben würde. Der Geruch kommt alleine von den Ölen, es ist kein Parfüm etc. beigesetzt, daher ist er perfekt für Menschen geeignet die allergisch auf Parfüm reagieren.

Ich finde den Geruch sehr angenehm und habe ihn gerne in der Nase. Auch meine Frau findet ihn toll, er ist maskulin, nicht verspielt, blumig oder floral. Er unterstützt das männliche Erscheinungsbild mit Bart perfekt.

Optisch sorgt das Bartöl No. 21 für einen schönen Glanz, der nie fettig oder ölig wirkt. Das Öl zieht innerhalb kürzester Zeit ein, wodurch ein Übertragen auf Kleidung oder Finger verhindert wird. Ihr könnt den Bart bedenkenlos berühren, ohne Rückstände an den Fingern vorzufinden. Der Bart sieht gepflegt aus, ist weich und lässt sich leicht in Form bringen. Dadurch erscheint der Bart fülliger/voluminöser.

Das Bartöl No. 21 und No. 20 erhaltet Ihr im Lion Man Care Shop für jeweils 24,99 €.

Bei täglicher Nutzung hält eine Flasche 4-6 Monate. Ihr investiert, im Durchschnitt, also gerade mal 5 € im Monat für euren gepflegten Bart!

Fazit

Lion Man Care liefert tolle Pflegeprodukte für den Mann. Diese sind nicht für ein paar Euro beim Discounter zu bekommen, dafür werden aber hochwertige Inhaltsstoffe verwendet, die euch etwas Gutes tun und das für einen fairen Preis. Wenn man bedenkt was einen andere Dinge pro Monat kosten, sieht man, wie gering die Investition hier wirklich ist. Besonders angetan bin ich vom Bartöl, der Geruch ist so toll, ich hab mich in diesen verliebt. Aber auch die Bierseife ist überraschend und die Pflege auf der Haut sofort spürbar. Von mir eine klare Kaufempfehlung!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.