La Roche-Posay, die neue Hyalu B5 Augencreme ab Januar 2019

*Werbung* wir haben das Testprodukt von La Roche-Posay erhalten!



Ich habe mich riesig gefreut, dass mein Mann die Creme zum Testen erhalten hat. Ja genau ich habe mich gefreut! Denn meist benutzen doch Frauen solche Cremes, um Ihre Falten zu reduzieren (oder das Gefühl zu haben, sie zu reduzieren, Zwinker). Hauptsächlich habe ich natürlich diese neue Augencreme von La Roche-Posay verwendet! Mein Mann kann damit bis heute nicht wirklich etwas anfangen.

Zum Hersteller La Roche-Posay

Die Firma ist mir bereits sehr gut bekannt. Ich bringe Sie mit hochwertigen Produkten in Verbindung. Aber was genau macht diese Firma aus? Das möchte ich in den nachfolgenden Sätzen kurz erläutern, damit ihr einen Eindruck bekommt.

Das Prinzip von La Roche-Posay ist “Weniger-ist-mehr-Prinzip“, sie möchten mit so wenigen Substanzen wie nötig den höchsten und optimalen Pflegeerfolg erzielen. Wichtig ist ihnen jedoch auch, dass die Haut nicht gereizt wird. Durch einen Apotheker Levayer wurde Laboratoires Pharmaceutiques La Roche-Posay gegründet, um eine Marktnische zu bedienen, nämlich Produkte, welche von Dermatologen empfohlen werden. Die drei wichtigen Bausteine sind hierfür Sicherheit, Wirksamkeit und Einfachheit, die bis heute zählen. Produkte der Firma unterstützen bei Akne, Rosazee, Atopie neigender Haut bis hin zur pflege bei ästhetischen Eingriffen. La Roche-Posay wird auch empfohlen, wenn man eine Krebserkrankung hat, denn hier wird der Körper und insbesondere die Haut beansprucht. So kann das Wohlbefinden der Haut wieder verbessert werden.

Produktpalette

Es gibt viele verschiedene Produkte, darunter Körper- und Gesichtscremes, Make up, Shampoo, Deodorant sowie Produkte für Babys und Kinder. Die Produkte sind unter folgenden Kategorien unterteilt, um das Passende für sich zu finden:

  • Lipikar (Rückfettend, reizlindernd und juckreizmildernd für Neurodermitis Patienten und Menschen mit sehr trockener Haut)
  • Anthelios (sehr hoher Schutz vor UV)
  • Toleriane Ultra (intensive und beruhigende Pflege für leicht reizbare Haut)
  • Cicaplast (Multi-Repair-Pflege für Hautirritationen)
  • Effaclar (Rinigungsserie für verschiedene Hauttypen)
  • … und viele mehr!

Testprodukt Augencreme Hyalu B5


Dieses Produkt ist extra für empfindliche Haut entwickelt worden. Ich hatte es schon öfter, dass mir nach dem Auftragen der Augencreme der komplette Bereich unter den Augen brannte, das war so unangenehm, dass ich diese nicht mehr verwendet habe. Das kann einem bei dieser Creme nicht passieren, zumindest löste sie bei mir keinerlei negative Reaktion aus. Wie der Name der Augencreme schon vermuten lässt, sie ist vollgepackt mit kurz- und langkettigem Hyaluron, welches wirksam gegen Falten ist. Zusätzlich steckt in ihr Vitamin B5, dieses regeneriert und weckt müde Augen. Eine Faltenreduktion konnte ich noch nicht so stark feststellen, dafür ist der Bereich unter den Augen schön weich und straff geworden. Es soll langanhaltend beruhigen, dank Neurosinen und Thermalwasser. Außerdem ist sie leicht getönt und kaschiert Tränensäcke. Es verdeckt ein wenig, aber wirklich sehr minimal, ohne eine ordentliche Portion Abdeckstift oder Concealer würde ich nicht aus dem Haus gehen. 15ml misst der Inhalt der Tube, da das Produkt erst im Januar 2019 auf den Markt kommt, ist mir der Preis noch nicht bekannt. Vergleichbare Produkte von der Firma kosten um die 15 Euro, ich denke, in die Richtung wird es auch bei dieser Creme gehen.


Fazit: Die Creme ist wirklich zu empfehlen, vor allem wenn man empfindliche Haut hat. Sie ist sehr ergiebig. Ich nutze sie seit 4 Wochen morgens und abends, sie ist noch nicht einmal halb leer. Ich vermute, sie wird um die 3 Monate halten, das finde ich für den Preis und die Qualität top!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.