Käse von naschkiste

Käse-Botschafter bei Naschkiste.at

Werbung – Für Käse-Botschafter bei Naschkiste.de wurden die verschiedenen Käsesorten uns von Naschkiste zur Verfügung gestellt.

Ihr wollt selber probieren und sparen? Mit dem Code “freitest12” sparst Du 12 %!

Käse von Naschkiste

Testpaket

Wir haben 4 Käsesorten von Naschkiste.de erhalten:

1 x Laib Berggold fein & würzig 125g von der Feinkäserei Bantel Vorarlberg

1 x Bergkäse mild (7 mon. Reifezeit) ca. 150g von der Sennerei Hittisau, Vorarlberg

1 x Bergkäse würzig (12 mon. Reifezeit) ca. 150g von der Sennerei Hittisau, Vorarlberg

1 x Felsenkeller Salzkräuterkäse ca. 150g, Tirol

Alle Käsesorten von Naschkiste sind aus Österreich und für einen anspruchsvollen Gaumen bestimmt. Vor der Verkostung haben wir den Käse wie beschrieben 1 Stunde vorher aus dem Kühlschrank genommen. Bei der Verkostung hat uns der Bergkäse würzig mit seinem kräftigen Geschmack überzeugt. Gleich dahinter begeisterte uns der Berggold Weichkäse. Er ist ebenfalls kräftig im Geschmack und schön cremig. Diese 2 Käsesorten würden wir sofort wieder bei naschkiste.de bestellen. Die anderen 2 Käsesorten sind für Käseliebhaber, die es nicht so würzig mögen.

Hackbällchenburger mit Spinat und Ei

500 g Hackfleisch

50 g Semmelbrösel / 1 altes Brötchen in Milch

4 Eier

100 g Felsenkeller Salzkräuter Käse gewürfelt

1 Packung Babyspinat

4 Brötchen

Salz und Pfeffer

Soße nach Belieben

Das Hackfleisch mit einem Ei, den Käsewürfeln, Semmelbröseln und etwas Salz und Pfeffer verkneten. Kleine Hackbällchen formen und diese anbraten. Anschließend den Babyspinat in eine Pfanne geben, kurz schwenken und die restlichen 3 Eier hinzugeben. Brötchen aufschneiden und das Spinat-Ei-Gemisch darauf geben. Auf das Ei werden nun 2 Hackbällchen drapiert und wer möchte, kann Soße darüber geben.

Knöpfle mit Bergkäse

500 g Mehl

6 Eier

300 ml Milch

20 g geschmolzene Butter

100 g Bergkäse mild

100 g Bergkäse würzig

Etwas Salz

Das Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde machen. Anschließend die 6 Eier, 200 ml Milch und die geschmolzene Butter hinzugeben. Bitte darauf achten, dass die Butter abgekühlt ist, sonst stockt das Ei. Ich verrühre den Teig immer mit einem Holzlöffel. Einen großen Topf mit kochendem Wasser bereitstellen und Salz hinzugeben. Nun kann der Knöpfleteig auf den Spätzlemacher gegeben werden und sobald sie oben schwimmen, sind die Knöpfle fertig. Eine Pfanne erhitzen, die Knöpfle hineingeben sowie den vorher gewürfelten Bergkäse. Damit es nicht zu trocken wird, nach Belieben Milch hinzugeben und gegebenenfalls salzen.

Fazit: Die Käsesorten von Naschkiste haben uns gut gefallen. Vor allem der würzige Bergkäse und der Berggold Weichkäse. Auch in unseren Rezepten haben die Käse eine gute Figur gemacht. Der Test hat uns gemundet und sehr viel Spaß gemacht.

3 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.