Hemprider CBD-Öl für dein Wohlbefinden + Rabatt & Gewinnspiel

Werbung – Das CBD-Öl wurde uns kostenlos von Hemprider bereitgestellt.

CBD-Öl für dein Wohlbefinden

CBD-Produkte und vor allem CBD-Öl gibt es gerade viele. Es ist ein Trendprodukt geworden und viele Anbieter drängen auf den Markt. Wie soll man dabei die Guten von den weniger Guten unterscheiden? Was macht den Unterschied bei den Ölen aus und wann sollte ich ein CBD-Produkt verwenden?

Viele Fragen und wir versuchen wenigstens ein paar Fragen zu beantworten und Euch gleichzeitig das CBD-Öl von Hemprider vorzustellen und unseren Eindruck mitzuteilen.

Seit unserem ersten Test zu CBD-Produkten sind wir Fan eben dieser und nutzen regelmäßig CBD-Öl. Wir finden es entspannend und beruhigend, ohne dabei eine betäubende oder gar berauschende Wirkung zu haben. Der Tag klingt schneller ab und man kann noch etwas Zeit genießen, um Kraft für den kommenden Tag zu sammeln.

Unter dieser Vorgabe und Erfahrung haben wir das Hemprider CBD-Öl getestet.

Vorteile von CBD-Öl

CBD steht für Cannabidiol und wird aus der Hanfpflanze gewonnen. Dabei ist CBD nicht berauschend oder betäubend, was der große Unterschied zum THC ist. CBD wird in vielen Formen und Konzentrationen angeboten, am wirksamsten soll die Aufnahme als Öl sein. Die Aufnahme des Wirkstoffes erfolgt über die Cannabinoidrezeptoren, welche der menschliche Körper im Gehirn, den Nerven und fast allen Zellen hat. Dadurch wirkt CBD nicht nur an einem bestimmten Punkt, sondern ganzheitlich.

CBD-Öl und Hanf

Durch diese flächendeckende Wirkung kann CBD zur Behandlung und Vorbeugung vieler Symptome eingesetzt werden. Es wirkt beruhigend und Stress-mildernd, kann Angstzustände lösen, Epilepsie mildern, das Immunsystem stärken und unterstützen sowie das Hautbild verbessern. Besonders gerne eingesetzt wird es bei inneren Entzündungen, da dem CBD-Öl eine starke entzündungshemmende Wirkung zugesprochen wird.

Viele Möglichkeiten, CBD einzusetzen. Was für Euch hilft und ob es Euch unterstützt, müsst Ihr selber ausprobieren. Sprecht ggf. auch mit Eurem Arzt, bevor Ihr in eine Probephase geht.

Herstellung Hemprider CBD-Öl

Das Öl kommt in einer 5 % Konzentration, was bedeutet: 5 % des Inhalts ist reines CBD. Die restlichen 95 % sind Trägerstoffe wie Hanf-Öl oder MCT-Öl (die von uns getestete Variante). Ihr erhaltet das Öl auch in einer höheren Konzentration von bis zu 20 %. Das benötigte CBD wird in einem speziellen Verfahren aus der Hanfpflanze gewonnen und darin liegt ein großer Unterschied zu anderen Herstellern.

Mit dem Ultraschall-Verfahren wird das Öl aus der Pflanze extrahiert. Dieses spezielle Verfahren hat gleich mehrere Vorteile gegenüber den gängigen Verfahren. Es setzt deutlich keine Schadstoffe frei, welche bei der CO2-Extraktion (beispielsweise) entstehen. Es werden 99 % der Terpene und Aromen extrahiert, dadurch ist das Endprodukt sehr weich und mild im Geschmack. Viele CBD-Öle haben einen für Hanf typischen bitteren Geschmack, dieser ist bei diesem Öl nicht vorhanden.

Hemprider CBD-Öl

Das Verfahren im Detail, wie Wachse ausgefiltert werden und wie die klare Struktur erreicht wird, erfahrt Ihr direkt auf der Produktseite bei Hemprider.

Vollspektrum?

Vollspektrum bedeutet, das alle Inhaltsstoffe aus der Hanfpflanze auch im Öl enthalten sind, neben dem Cannabidiol, Carotinoide, Chlorophyll, Fettsäuren, Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente. Dadurch erhaltet Ihr weitere gesunde Inhaltsstoffe. Die Alternative sind Isolate, welche aus reinem CBD bestehen und im medizinischen Bereich eingesetzt werden, oder einfache Öle, welche nicht alle Inhaltsstoffe mit sich bringen.

Unser Test

Wie erwähnt nutzen wir bereits CBD-Öl und haben so einen fließenden Übergang zum Hemprider CBD-Öl gehabt. Wir nutzen die Tropfen am Morgen oder Abend, je nach Gefühlslage und wie der Tag war oder wohl werden wird. Das Vollspektrum CBD-Öl ist im Gegensatz zu den anderen bis jetzt gekosteten Ölen, dass Öl, welches am kräftigsten nach Hanf schmeckt. Es ist jedoch nicht so ölig wie die bis jetzt ausgetesteten Produkte. Der Geschmack nach Hanf dominiert, die bittere Geschmackskomponente ist nur schwach vorhanden. Der Konsum dieses Öls ist deutlich angenehmer, vor allem wenn man bitter nicht mag.

Die Wirkung des Öls ist gering, da es nur 5 % sind. Trotzdem hat es einen positiven Einfluss auf mein Wohlbefinden und keine Nebenwirkungen. Manchmal nutze ich es daher auch 2x täglich. Eine Flasche reicht mehrere Wochen und dafür ist der Preis sehr fair. Für Einsteiger ist dies daher genau die richtige Wahl.

Fazit zu Hemprider CBD-Öl

Zum Austesten ist dieses CBD Öl Hemprider light perfekt. Angenehmer Geschmack bei 5 % CBD, ein angenehmer Effekt und man kann sich an die Wirkung gewöhnen und an sein eigenes Level herantasten.

Preis-Leistung stimmen und mit dem Rabatt-Code wird es praktisch zum Schnäppchen.

Rabatt für Euch

Ihr wollt Euch selbst von der positiven Wirkung des CBD-Öls überzeugen? Sehr gerne, für Eure erste Bestellung könnt Ihr Euch 30 % Rabatt sichern. Gib dazu im Bestellprozess folgenden Code an:

erstbestellung

Und zusätzlich ist Eure Bestellung versandkostenfrei – immer! Wenn das kein Anreiz ist!

Gewinnspiel

Und es wird noch besser. Wir verlosen unter allen Teilnehmern ein CBD-Öl wie von uns getestet.

Das Gewinnspiel ist beendet!

3 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.