Carrera Rennbahn PAW PATROL

Werbung – die Carrera Rennbahn FIRST PAW PATROL wurde von duo schreib & spiel kostenlos bereitgestellt.

Carrera FIRST PAW PATROL

Wer hat sie sich nicht gewünscht, die eigene Rennbahn von Carrera? Fast jeder! Und heute gibt es diese noch von der Paw Patrol, einer bei Kinder sehr beliebten Zeichentrickserie. Dank duo schreib & spiel durften wir genau diese testen, die Carrera Rennbahn PAW PATROL.

Carrera Rennbahn PAW PATROL Produkttest

Der Karton, in welchem die Rennbahn geliefert wird, kommt im auffälligen Paw Patrol Design daher und spricht so sofort die Kinder und auch Eltern an. Aber es fällt auch auf, alles ist in Englisch gehalten und dass, obwohl die Bahn an Kinder ab 3 Jahren gerichtet ist? Also schnell mal geguckt, ob das so sein soll. Ja soll es und noch etwas fällt auf. Es gibt verschiedene Versionen dieser Bahn, die sich auch preislich unterscheiden.

Die günstigste Variante ist nur 2,4 m kurz, bereits länger auf dem Markt und kaum zu bekommen. Die mittlere Variante, 2,9 m lang und in mehreren Varianten erhältlich, unterscheidet sich in mehreren Punkten von der getesteten Bahn. So gibt es diese Variante der Carrera Rennbahn PAW PATROL mit anderem Hindernis und anderer Streckenführung, genauso wie mit anderen Autos. Immer dabei ist Chase, aber es gibt Marshall oder Rubble zur Auswahl, als zweites Fahrzeug. Ich habe Euch alle Varianten verlinkt.

rueckseite paw patrol

Die von uns getestete Variante ist die längste und neuste. Die Strecke ist ganze 3,5 m lang und als Fahrzeuge sind Chase und Marshall dabei. Diese Variante ist am Schriftzug Race ‘N’ Rescue zu erkennen und ist preisliche die teuerste. Ihr könnt und müsst Euch entscheiden, welche Ihr erwerben wollt. Inwiefern sich die anderen von unserer unterscheiden, was den Spielspaß angeht, kann ich nicht beurteilen.

Aufbau

Der Aufbau ist immer ganz wichtig, denn eine Carerra Rennbahn nimmt doch etwas Platz in Anspruch und da macht auf die Carerra Rennbahn PAW PATROL keine Ausnahme. Daher ist es bei den meisten sicher so, dass die Bahn auch wieder abgebaut und bei Bedarf neu aufgebaut wird.

Also ausgepackt und es wird sofort deutlich, wie die Teile zusammenzustecken sind, lediglich bei der Streckenführung muss kurz geschaut werden. Danach ist es aber sehr einfach. Enthalten sind die Rennbahnstücke, eine Zielgerade inkl. zentrales Steuerelement, in welchem sich auch die Batterien verstecken. An dieses Element werden die Kontroller später angeschlossen. Bei der Streckenführung fällt auf, die Bahnen kreuzen sich. Dafür sind 2 Stützelemente enthalten, welche die Strecke an einem Stück anheben. Diese sind einfach einzusetzen und werden versetzt zueinander angebracht. Die Konstruktion hält grundlegend, ich hätte mir trotzdem 2 Elementen mehr gewünscht, damit es mehr Tragfähigkeit gibt. Denn die Bahn richtet sich an Kinder ab 3 und die können sich dort ggf. auch mal abstützen.

Wurde die Strecke geschlossen, also alle Teile zusammengesteckt, geht es daran, die Zusatzelemente anzubringen. Dabei fällt erst mal auf, wo sind die eigentlich? Ein weiterer Blick verrät, diese müssen aus der Umverpackung ausgeschnitten werden. Wirklich? Immerhin zerstöre ich diese damit.

Also, schweren Herzens, die Schere angesetzt und die Verpackung zerschnitten. Die Teile sind dann einfach anzubringen und halten gut, denn diese werden, wie die Stützelemente zuvor auch, immer unter die Bahn geklickt. So entsteht ein viel deutlicheres Paw Patrol Branding der Bahn, auch wenn dieses beliebig ersetzbar scheint, was Carerra die Anpassung an andere Serien sicher einfach macht. Denn bis auf das Steuerelement, die Fahrzeuge und die Verpackung ist nichts mit Paw Patrol gebrandet – sehr schade. Es wirkt schon gewollt und nett, aber nicht vollständig überzeugend.

Die Bahn ist aufgebaut, jetzt noch 4 Batterien Typ C einlegen und es kann losgehen. Also Batterien einlegen, die beiden Bedienteile eingesteckt und losgeht es.

Rennmodi der Carrera Rennbahn PAW PATROL

Ihr habt 2 Möglichkeiten, die Rennbahn zu nutzen und das bringt deutlich Abwechslung ins Spiel. Im ersten Modus könnt Ihr normal Gasgeben und einfach über die Piste rasen. Ihr müsst dabei selber mitzählen, wer vorne liegt oder wer wie viele Runden gefahren ist, denn einen Rundenzähler gibt es nicht.

carrera rennbahn paw patrol

Modus 2 erfordert schon etwas mehr, denn hier kommt das Steuerelement mit ins Spiel. Während der Fahrt werden der rote, oder der gelbe, Knopf beleuchtet und die Fahrt stoppt sofort oder der Motor fängt an zu stottern und die Fahrzeuge fahren kurz und stoppen wieder. Alles wird, bis Ihr den richtigen Knopf drückt, von passenden Tönen begleitet. Auf dem grünen Knopf ertönt die Paw Patrol Titelmusik in Englisch.

Der Modus ist also etwas abwechslungsreicher, da der Stopp, bzw. das Stottern immer beide Fahrzeuge betrifft, aber auch nicht weiter rennentscheidend. Er nimmt nur dann Einfluss, wenn man, durch Drücken des Knopfes, den Modus beendet und der andere Spieler gerade Vollgas gibt und ggf. aus der Bahn fliegt.

Spielspaß

Soweit alles schön am wichtigsten ist aber der Spielspaß und der kommt auf. Man darf dabei nicht vergessen, an welche Altersgruppe sich die Bahn richtet und diese ist 3+ und nicht der Jugendliche oder gar erwachsene Spieler. Die Geschwindigkeit zu regulieren erfordert ein gutes Druckgefühl, welches Kinder erst entwickeln müssen.

Spielspass garantiert

Das erklärt auch warum die beiden Fahrzeuge so gut in der Spur liegen und es gar nicht so leicht ist, diese aus der Bahn fliegen zu lassen. Was jedoch sofort auffällt, ist die unterschiedliche Bodenhaftung von Chase und Marshall. Während Chase praktisch auf der Strecke klebt, hebt Marschall gerne auch mal ab. Wer die Sendung kennt, könnte meinen, das passt doch zu Ihm, denn er ist der Tollpatsch. Es sorgt aber eher dafür, dass die Kinder nur mit Chase fahren wollen.

Schön sind die kleinen Hindernisse, welche vor den Werbetafeln stehen. Denn diese drehen sich ganz schnell, wenn man diese mit Tempo berührt. Wer zu langsam ist, kann zwischen Ihnen auch eingeklemmt werden. Dies ist das einzige Spielelement, neben der Geschwindigkeit.

Unsere Kinder finden die Bahn toll und spielen gerne mit Ihr. Sie freuen sich vor allem über die Musik, welche auf Knopfdruck abgespielt wird und das schöne Design der beiden Fahrzeuge. Dass ein Wettkampf kaum möglich ist, ich erwähnte den fehlenden Rundenzähler, stört die Kinder in keiner Weise.

Aufbewahren

Die Verpackung haben wir zerschnitten, also wohin jetzt mit der Bahn? Der Innenteil der Verpackung ist noch intakt und ist immer noch zu verwenden. Darin werden die Schienen, bis auf die mit dem Steuerelement, die Kleinteile und die Fahrzeuge verstaut. Jetzt kann man dies in eine extra Kiste packen oder in eine Tüte. Schön ist beides nicht so wirklich, es wäre toll, wenn die Bahn wieder in die Originalverpackung zurückkönnte.

Hier wünsche ich mir ein Nachbessern von Carrera, denn so eine Bahn möchte ich im Original haben und nicht ohne Verpackung.

Fazit zur Carerra Rennbahn PAW PATROL

Vom Auspacken bis zum Aufbauen konnten die Kinder es gar nicht erwarten, endlich Rennen fahren mit den Helden der Paw Patrol. Die tolle Verpackung und die 2 Fahrzeuge im seriennahen Design, ließen die Vorfreude bis ins Unermessliche steigen. Also schnell aufgebaut und schon konnte es losgehen. Aufbau und Inbetriebnahme gehen schnell von der Hand, damit der Spielspaß schnell beginnen kann.

Für Kinder älter als 3 ist dieser auch sofort da und diese freuen sich über die Musik. Leider ist die Musik in Englisch gehalten, was heute zwar kein Problem mehr ist für Erwachsene, Kleinkinder aber doch überfordern kann. Etwas getrübt wird der Spielspaß durch das ungleichmäßige Fahrverhalten der Fahrzeuge, hier sollte nachgebessert werden.

Die Qualität ist, wie man es von Carrera kennt, wirklich sehr gut. Alles passt perfekt zusammen und funktioniert problemlos. Auch macht nichts den Eindruck schnell zu verschleißen oder gar kaputtzugehen.

Für Fans der Paw Patrol ist die Carrera Rennbahn Paw Patrol sehr zu empfehlen und ganz sicher ein tolles Geschenk.

* Affiliate-Links: Für euch bleibt alles gleich, der Linkeigentümer erhält eine Vermittlungsprovision vom Händler.

5 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.