Bloggerbox – Küchenbox NR 1 / 2019

*Werbung – Produkte wurden vergünstigt bereitgestellt*

Produkttest der Bloggerbox zum Thema Küche

Der Produkttest zum Thema Küche stand im Vordergrund der neuen Bloggerbox. Neues für die Küche, braucht man doch eh jeden Tag, oder etwa nicht? Dank der Bloggerbox durften wir ein paar Helferlein testen und wollen mit euch teilen, wie uns diese gefallen haben.

Bloggerbox

Die Bloggerbox richtet sich, wie der Name schon sagt, an Blogger. Wer einen Blog betreibt, kann sich die Themenboxen regelmäßig bestellen. Dabei ist der Inhalt unbekannt und der Preis stark vergünstigt. Dafür erhält der Blogger dann eine feine Auswahl an Produkten, welche er ausprobieren kann. Die Box ist liebevoll gepackt und hat immer einen Beileger, welcher einem die Produkte kurz vorstellt.

Natürlich ist das Ziel das eben über jene Produkte gebloggt wird, was wir dann auch machen wollen.

GEFU Flexicut Gemüse- und Obstteiler

Hier gibt es ein Update zum GEFU Flexicut

Der Flexicut stellte uns erst vor eine Frage “Und damit soll ich schneller sein?”. Also packten wir den Gemüse- und Obstteiler gleich aus, um ihn auszuprobieren. Und siehe da, man ist damit wirklich schnell unterwegs und alles ist gleichmäßig zerteilt. Dies ist besonders dann wichtig, wenn das Gemüse gebacken, gegrillt oder gekocht wird. Denn dadurch haben alle Teile die gleiche Garstufe.

Einziger, kleiner Nachteil, es bleibt immer ein kleines Ende zurück, das nicht zerteilt wird.

Leider konnten wir den Flexicut nicht lange verwenden. Der Einsatz wird in 4 schmale Führungsschienen gesteckt und dann nach unten gedrückt. Es gelang, wie auch immer, dass der Einsatz nur in 3 Schienen eingesetzt war. Beim Herunterschieben verkeilte sich der Einsatz so sehr, das dieser nicht mehr gelöst werden konnte.

Sehr schade, denn uns gefiel dieses Helferlein wirklich gut.

Berndes Rührblitz

Wofür ist denn der gut? Auf den ersten Blick mag man sich dies fragen. Dieser Rührblitz ist extra für antihaftversiegeltes Kochgeschirr entwickelt worden und soll zusätzlich schneller mehr Luft unterschlagen als ein normaler Rührbesen.

Da der Rührblitz komplett aus Plastik gearbeitet ist, zerkratzt er das Kochgeschirr nicht und erlaubt es auch direkt in der Pfanne oder im Topf zu arbeiten.

Und er funktioniert wirklich prima, das Rührei gelingt schnell und sogar Milch kann aufgeschäumt werden. Lediglich an die Form des Griffes muss man sich etwas gewöhnen.

AmbiClean Reinigungstabletten

Das Reinigen der Kaffeemaschine oder des Kaffeevollautomaten ist immer eine nervige Sache, denn es steht immer, an wen man den Kaffee am dringendsten benötigt. Dabei ist es sehr wichtig, die Reinigung regelmäßig durchzuführen, um keine Schimmelsporen im Kaffee zu haben. Aber auch wenn man die Kaffeesorte wechselt, sollte eine Reinigung durchgeführt werden, damit der volle Geschmack in die Tasse kommt.

Die Reinigungstabletten helfen bei der perfekten Dosierung und nehmen auch nicht so viel Platz weg wie flüssige Reiniger. Einfach die passende Menge in den Wassertank geben und das Reinigungsprogramm starten. Die Tabletten übernehmen den Rest.

Sweetdesign by Nala Frühstücksbrett

Das Frühstücksbrettchen möchte einem den Tag mit einem lustigen Comic starten lassen.

Der Comic ist süß und gut gezeichnet, nur leider lässt mich der Text dazu nu schmunzeln.

Ich kann mit dieser Art Brettchen weniger anfangen und finde auch den Nutzen nicht besonders hoch. Wer den Humor mag und Brettchen benutzt, macht aber nichts falsch mit diesem Brett.

Maße: 14,8 x 23,4 cm und 2 mm dick

Candle-Lite Duftmelts/Duftwachs

Was Duftwachs ist und wofür man diesen braucht, musste ich erst mal nachgucken. Diese Wachswürfel spenden den gleichen Geruch wie Duftkerzen, aber ganz ohne eine Flamme bzw. den Rauch einer Flamme.

So werden die Würfel auf die Fläche einer, meist elektrisch betriebenen, Duftlampe gegeben. Dort schmilzt das Wachs und verdampft langsam, wobei der Geruch frei gesetzt wird.

Da wir keine Duftkerzen etc. verwenden, war ein Test hier nicht möglich.

Fackelmann Knoblauchpresse

Wer gerne frischen Knoblauch verarbeitet – wer macht das eigentlich nicht? – braucht eine Knoblauchpresse daheim. Hier bietet sich die, mit Extra Strong, also extra stark, gekennzeichnete Variante von Fackelmann an.

Diese liegt gut in der Hand und lässt sich sehr gut bedienen, es kann ordentlich Druck aufgebaut werden. Man glaub ja immer nicht wie viel Kraft nötig ist, um eine Knoblauchzehe zu zerdrücken. Brechen dürften die Griffe nicht, dafür machen diese einen zu stabilen Eindruck.

Was auffällt, die Presse ist in ihrer Funktionsweise sehr durchdacht konstruiert worden. Nach dem Pressen hängt immer der Rest, samt Öl, am Sieb. Hier kann das Sieb, dank Griff, einfach entnommen werden. Danach streift man den Rest mit den Kanten an der Unterseite ab. So bleiben die Finger sauber und die Zehe wird vollständig verwertet.

Die Presse gefällt mir sehr gut, auch wenn ich diese komplett aus Metall noch besser finden würde. Obwohl das angeraute Plastik den Vorteil hat, dass sie Presse selbst mit öligen Fingern sicher zu greifen ist.

O’lala Aufbewahrungsdose

Eine Aufbewahrungsdose, gibt es doch massig. Ja, aber die wenigsten können, was diese Dose kann. Denn alle Dosen von O’lala sind aus besonderem Kunststoff, der keine Gerüche annimmt. Dazu das patentierte Dichtungssystem und der Dosierlöffel im Deckel. Dadurch bleibt der Inhalt frisch und es dringen keine Gerüche nach außen.

Die Dose macht einen hochwertigen Eindruck und ist sehr gut verarbeitet. Testweise haben wir Kaffee eingefüllt und wirklich, es dringen keine Gerüche nach außen, also alles, wie es sein soll.

Leider trifft dieses Design nicht das unserer Kücheneinrichtung, daher kann die Dose kein Highlight in eben dieser setzen. Aber es gibt die Dosen, zum Glück, noch in ganz vielen anderen Designs.

Fazit

Überrascht haben uns vor allem die Artikel, von denen wir es nicht erwartet haben. Der Flexicut ist eine feine Sache, wenn man ihn denn heile lässt. Die Reinigungstabletten braucht man einfach immer, daher sind diese sehr sinnvoll. Wir wussten bis dato aber gar nicht, dass es diese gibt, und haben immer Flüssigreiniger gekauft.

  • * Affiliate-Links: Für euch bleibt alles gleich, der Linkeigentümer erhält eine Vermittlungsprovision vom Händler.

Vielen Dank, das du unseren Artikel Produkttest der Bloggerbox zum Thema Küche gelesen hast. Vielleicht interessieren dich auch unsere anderen Produkttests.

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.