kleines Fläschchen – große Wirkung; das BioLumin-C Serum von dermalogica

Der folgende Beitrag enthält Werbung!

Die Flasche mit einem Inhalt von 30ml

In meiner Jugend (also bevor ich vor kurzem 30 wurde) war ich der Meinung, der Haut kann man von Außen nichts Gutes tun. Sie ist so, wie sie ist. In der Zeit hatte ich auch noch keine Falten, die mir beim Blick in den Spiegel ins Auge fielen (gut, wenn das Licht im Bad aus ist, sehe ich sie auch nicht, aber das geht beim Schminken schief :))

Dann fand ich einen Mann, wir bauten ein Haus und ich bekam kurz Hintereinader 2 wunderbare Kinder. Das alles ist für mich und meine Seele ganz wunderbar gewesen (meistens :D), aber meine Haut hat stark gelitten. Viele schlaflose Nächte und Sorgen um den Hausbau zeichnen sich nun in meinem Gesicht ab (mein Mann ist sicher auch für die eine oder andere Tiefe der Falte verantwortlich hihi). Und dann sprang es mir ins Auge, brandsyoulove sucht Tester für ein Serum aus Vitamin C, welches die Haut verbessern soll. Die Versprechung war:

  • es reduziert Fehlpigmentierungen
  • das Erscheinungsbild feiner Linien und Fältchen soll reduziert werden
  • freie Radikale sollen keine Chance mehr haben die Haut zu schädigen

Das passte doch perfekt und ich bewarb mich sofort. Einige Wochen später dann die tolle Neuigkeit ich bin dabei! Wenige Tage später folgte dann das Testpaket.

Kaum hatte ich das Serum aus der Packung, musste ich es gleich ausprobieren. Ich peelte meine Haut und träufelte die gelbe, etwas dickflüssige Textur, auf mein Gesicht und den Hals. Begeistert war ich, dass das Produkt nicht stark oder unangenehm riecht. Es riecht ein wenig nach Orange, verfliegt aber auf der Haut sofort. So setzte ich die Anwendung eine Woche fort. Immer Morgens nach dem Aufstehen und Abends vor dem zu Bett gehen, eine Kur für mein Gesicht. Das BioLumin-C Serum ist am Anfang relativ klebrig auf der Haut, nach einer Zeit ist dieser Zustand fast vollständig weg und die Haut fühlt sich zart und gepflegt an. Während meiner Testphase erkundigte ich mich weiter über das Produkt und machte ein paar Fotos für die verschiedenen Kanäle.

Ein paar Informationen, aus was dieses Vitamin C Serum überhaupt besteht, habe ich mir auf www.dermalogica.de zu Gemüte geführt. Das Haupt ausschlaggebende in dem Produkt ist natürlich das Vitamin C und dem Palmitoyl Tripeptid-5 (für einen tollen Anti-Aging-Effekt), andere wichtige Bestandteile sind Alpha-Hydroxysäure (Fruchtsäure, welche zur Hauterneuerung beiträgt), Blütenextrakt aus dem japanischen Schnurrbaum (das klingt einfach schon wirksam, soll die Haut nach oxidativen Stress wieder in Gleichgewicht bringen) und das Chiasamenöl (da es antioxidativ und feuchtigkeitsspendend wirkt).

Laut dermalogica übertrifft die Wirkung der hochwertige Formel des BioLunin-C Serums einen Großteil von Vitamin C Produkten, selbst welche mit höherer Konzentration. 

Aber an was liegt das? Vitamin C hat einen großen Nachteil, wenn es mit Luft, Wasser oder Wärme in Berührung kommt, kann die Wirkung abnehmen oder komplett verlieren. Anders bei dermalogica, hier wird mit einem stabilen Vitamin C gearbeitet, das heißt, das Vitamin C kommt auch wirklich auf der Haut an, noch mehr, es dringt sogar in die Haut ein (dies nennt man Bioverfügbarkeit). Genau das bewirkt dann die Verbesserung der Haut.



Fazit: nach über einer Woche Anwendung sind meine Mimikfältchen flacher geworden. Sogar meine Sorgenfalte ist nicht nur verbessert, nein unglaublich, sie ist fast weg. Das war für mich wirklich mehr als erstaunlich. Ich bin mit der einfachen Anwendung und dem Ergebnis so zufrieden, dass ich es sicher auch nach dem Test weiter verwenden werde… und wenn es leer ist? Nun ja, es ist doch bald Weihnachten 😀 vielleicht liest mein Mann diesen Artikel auch.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.