Espolòn Tequila Reposado – Guter Tequila zum sehr guten Preis?

Werbung – Der Espolòn Tequila Reposado wurde uns kostenfrei von Spirituosen-Superbillig bereitgestellt!

Alkohol erst ab 18!

Espolòn Tequila Reposado

Guter Tequila muss nicht teuer sein und wer es nicht glaubt, probiert die Tequila der Marke Espolòn aus der Brennerei Destiladora San Nicolas. Wir wollten den Espolòn Tequila Reposado besonders authentisch genießen und haben deswegen Salz und Zitrone vorbereitet?! Nein, denn das ist Limette! Und was ist das Rote daneben? Das ist Sangrita und dazu erzählen wir Euch später noch mehr.

Spirituosen-Superbillig.com – Hier bekommst Du fast alles!

Du bist auf der Suche nach neuen Spirituosen und willst nicht wieder auf die gleichen Sorten zurückgreifen, die Dir der Laden um die Ecke bietet? Dann bist Du bei Spirituosen-Superbillig.com bestens aufgehoben. Hier bekommst Du den Wodka für wenige Euro genauso wie den Whiskey für mehrere Tausend Euro sowie den Tequila der kleinen Brennerei aus Mexiko und alles immer zu erstaunlich guten Preisen.

spirituosen-superbillig.com

Lass Dich inspirieren, denn im Shop wirst Du schnell Angebote entdecken und Deine Neugierde wird ins unermessliche steigen. Dazu immer wieder Angebote zum Bestpreis und neue Spezialitäten wie der Terence Hill Whiskey oder Bud Spencer Gin.

Espolòn Tequila Reposado Test

Wie von mir gewohnt habe ich auch den Espolòn Tequila Reposado gekühlt, als Mixgetränk und bei Raumtemperatur probiert, auch wenn ich Spirituosen am liebsten eiskalt genieße. Bevor es jedoch an die Verkostung ging, wurde das richtige Genießen vorbereitet und dabei sind wir auf Sangrita aufmerksam geworden.

Sangrita zum Tequila

Klassisch wird zum Tequila auch in Mexiko Salz und Limette gereicht. Jedoch wird diese nicht in einem Zug mit dem Tequila getrunken, sondern eher einzeln und mit Salz bestreut gegessen. Aber viel wichtiger ist der Sangrita.

Sangrita Rezept

Das Rezept ist einfach und es ist schnell gemacht.

  • 1/2 Liter Tomatensaft
  • 250 ml Orangensaft
  • 1-2 Teelöffel Zucker
  • Tabasco
  • Salz, Pfeffer, ggf. Cayennepfeffer
  • Limettensaft oder frische Limette

Es gibt einige Rezepte mit deutlich mehr Zutaten wie Zimt oder Zitrone, ich würde mich auf diese einfache Variante beschränken.

Ganz wichtig, auf keinen Fall kochen, sondern nur kalt zusammenrühren. Gebt die Säfte und den Zucker in einen Topf und löst den Zucker auf. Anschließend schmeckt Ihr mit Gewürzen und ordentlich Tabasco ab. Ziel ist es, eine würzig-scharfe Flüssigkeit zu erhalten. Alles muss zu schmecken sein, vom Pfeffer über Tabasco bis hin zum Orangensaft. Tabasco zieht mit der Zeit nach. Wem beim Herstellen schon die Schärfe zu sehr dominiert, der sollte noch etwas Orangensaft dazugeben. Ist die gewünschte Schärfe erreicht, gebt noch den Saft einer halben Limette dazu. Das ganze Abfüllen und in den Kühlschrank stellen. Nicht nur zum Tequila eine Wucht, auch zum Grillen oder abends auf der Terrasse sehr zu empfehlen.

Espolòn Tequila Reposado ins Glas

Was sofort auffällt, ist die schöne, leicht goldgelbe Farbe des Brands und das außergewöhnliche Etikett. Für das Etikett ist der bekannte Künstler Steven Noble verantwortlich. Für die schöne Farbe das Finish des Espolòn Tequila Reposado. Hergestellt aus 100 % blauen Weber-Agaven, wird sich vor allem Zeit gelassen, um ein tolles Geschmackserlebnis zu garantieren. Fast einen Tag werden die Agaven gekocht und anschließend über 5 Stunden 2-fach destilliert. Nach dem Destillieren ist der Espolòn Tequila Blanco fertig, zum Resposado wird er durch eine sechsmonatige Reifung in amerikanischen Eichenfässern.

Nach dem Öffnen der Flasche verströmt der Tequila einen ungewöhnlich süßlichen Geruch, der es einfach macht, die Agaven zu erkennen, aber auch Vanille ist sofort präsent. Wer länger schnuppert, wird auch klar die Aromen der Eichenfässer wahrnehmen.

Geschmack

Wie immer bevorzuge ich es, Spirituosen kalt zu genießen, da macht auch der Espolòn Tequila Reposado keine Ausnahme. Dazu gibt es Limetten mit Salz und den Sangrita. Probiert wurde natürlich auch noch bei Zimmertemperatur und als Mixgetränk. Als Mixer ist mir der Tequila trotz seines sehr fairen Preises zu schade, denn sein Aroma ist so vollmundig und weich, das verliert sich im Mixgetränk zu sehr.

Auf Zimmertemperatur ist der Espolòn Tequila Reposado wunderbar weich, hat aber auch kleine Kanten. Vor allem die leicht bitten Anfangsnoten und die holzig-würzigen Aromen am Ende geben ihm einen klaren Charakter. Insgesamt dominiert aber das fruchtige, schon fast süße Geschmacksbild.

Auf Eis verschwindet dann vor allem das Bittere und auch die Würzigkeit wird abgeschwächt. Dadurch wird der Tequila geschmeidig und kann im Abgang seine volle Stärke ausspielen. Dieser Wechsel von fruchtig zu süß und begleitet von einer leichten Würze ist wunderbar und mir bisher so nicht untergekommen.

Fazit Espolòn Tequila Reposado – Guter Tequila zum sehr guten Preis?

Eine leckere Spirituose zu einem überzeugenden Preis. Wer in die Welt des Tequilas eintauchen möchte, sollte hier zugreifen. Toller Geschmack, schöne Farbe und eine Flasche, die als Blickfang taugt. Zudem habt Ihr nicht viel Geld eingesetzt, falsch Tequila doch nicht Euer neuer Favorit wird. Für mich eine schöne Entdeckung, die im Sommer öfters den Weg ins Glas finden wird und immer begleitet von Sangrita.

Alle Links sind Affiliate-Links: Für euch bleibt alles gleich, der Linkeigentümer erhält eine Vermittlungsprovision vom Händler.

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.