“Squadra Russa” Super-Premium Wodka

*Werbung – Produkt wurde kostenlos von www.roybarrique.de bereitgestellt*

Der folgende Beitrag enthält Werbung für ein alkoholisches Getränk und ist nur für Personen ab 18 Jahren geeignet.

“Wodka trinkt man nie allein”, sagt ein russisches Sprichwort. Es macht deutlich das zu einer guten Runden auch ein guter Wodka gehört. Und die Spirituosen von Roy Barrique zeichnen sich alle durch eine hervorragende Qualität aus. Daher hat man sich auf den Import und Vertrieb von russischen Spirituosen der Extraklasse spezialisiert, aber führt auch hochwertige Produkte aus Frankreich oder Österreich. So bekommt Ihr neben Wodka auch Champagner, Gin oder Wein. Oxana Roy, die Inhaberin, kann Euch bei der Auswahl mit viel Fachwissen unterstützen. Sie kennt ihre Produkte und weiß, was diese auszeichnet. Diese persönliche Beratung macht den Onlineshop besonders, denn wer bietet diesen Service noch an?

Ihr sucht das perfekte Geschenk? Dann seht Euch die exklusiven Geschenksets an, welche jeder Beschenkten oder jedem Beschenkten sofort zeigen, dass sie oder er Euch was bedeutet. Und einen Grund zum Schenken gibt es immer wieder.

Die Serie besteht aus 5 Designs, welche sich thematisch dem Militär widmen. Dabei sind U-Boot/Taucher (grau – Unterwassermiene), Panzer (schwarz – Panzer), Marine (grün – Boot), Luftwaffe (blau – Flugzeug) und Fallschirmspringer (hellblau – Fallschirmspringer). Das Besondere ist, das in jeder Flasche das “Symbol” als Silberanhänger angebracht ist, welches Ihr entnehmen könnt. Dieser Anhänger samt Kette ist aus echtem Silber und detailreich gearbeitet. Die Flasche der Fallschirmspringer bietet noch ein besonderes Gimmick, dazu aber später mehr.

Herstellung

Die Firma “Standard” produziert den Wodka in Nizhny Novgorod und es wird dabei auf die hohe Qualität geachtet. Als Grundlage dient Weizenalkohol, welcher 5-fach destilliert wird. Dabei wird die Flüssigkeit durch Nanofilter und Koagulaten – Kohle und Silber – geleitet und gereinigt. Dadurch werden Fuselakohole, geschmacksverändernde Stoffe und alles was nicht in den Wodka gehört, entfernt. Es bleibt der hochreine Wodka, der mit seinem Geschmack überzeugen kann.

Durch das aufwendige Verfahren entsteht nicht nur einfach ein Super-Premium Wodka, es entsteht ein Wodka der selbst Fachleute überzeugt und mit Auszeichnungen überschüttet wird.

Design

Die Flaschen sind schön gestaltet und hat die Form eines Leuchtturmes. Das restliche Design dominiert die jeweilige Grundfarbe und das Thema Militär ist gegenwärtig. Auf dem Etikett ist das Symbol der jeweiligen Militärabteilung aufgebracht und darunter der Schriftzug “Russia Eskadra” (Russisches Geschwader). Drumherum eine Szene des Militärs und im Inneren der Flasche eine weitere. Natürlich ist Militär immer kontrovers, aber hier ist es zu Ehren der Frauen und Männer gestaltet.

Schmuck – 925 Silber

Wie angesprochen befindet sich im Inneren ein Silberanhänger nebst Kette. Dieser Anhänger ist aus echtem Silber und kann nicht anlaufen oder dem Wodka schaden. Nach dem Trinken könnt Ihr den Anhänger als Schmuck tragen oder dekorativ verwenden. Der Anhänger wiegt nur wenig, ist aber detailreich gearbeitet und sieht wirklich gut aus.

Anhänger Panzer

Geschmack

Eigentlich soll Wodka ja nicht tiefgekühlt getrunken werden, aber ich kenne es so und liebe es. Dennoch habe ich ihn nur leicht gekühlt und eisgekühlt probiert.

Beim Öffnen fällt direkt der klare Geruch auf, welcher leicht würzig daherkommt und an Weizen erinnert. Da Weizenalkohol die Basis ist, ist dies ein sehr gutes Zeichen. Es ist keinerlei bissiger oder gar alkoholischer Geruch festzustellen, was dafür zeugt, dass keine Fuselstoffe mehr enthalten sind. Die Farbe ist klar, es lässt sich keine Trübung feststellen. Sehr positiv fällt der Ausgießer aus, welcher es einem ermöglicht verlustfrei einzuschenken.

Der Wodka ist sofort sehr angenehm auf der Zunge und auch am Gaumen bleibt nur ein feiner, aber intensiver Weizengeschmack zurück. Kaum zu vergleichen mit anderen Wodkasorten und für mich bisher unbekannt in dieser Intensität. So rund schmecken selten Alkoholika und bisher kein Wodka.

Da man Wodka nie alleine trinkt, habe ich diesen mit meinen Gästen geteilt. Auch hier kam der Geschmack sehr gut an und man war begeistert, wie weich und rund der Wodka schmeckt.

Jetzt wurde dem Wodka Zeit gegeben sich zu erwärmen, um die zweite Runde der Verkostung zu beginnen. Bereits beim Einschenken ist festzustellen, das der Wodka weniger ölig wirkt, der Geruch ist intensiver nach Weizen. Der Geschmack intensiviert sich wie der Geruch, die Weizennote wird noch mal deutlich kräftiger und bleibt auch länger am Gaumen. Ich fand ich ihn gekühlt angenehmer, meine Gäste in leicht gekühlter Form.

Egal wie getrunken, kann der Wodka überzeugen und seinen Preis von 45,00 € die Flasche rechtfertigen. Zum Mischen ist dieser eindeutig zu schade, daher verzichte ich darauf. So ein Super-Premium Wodka muss pur genossen werden.

Gimmik

Wie angekündigt gibt es eine besondere Funktion, nämlich eine AR – Augmented reality (erweiterte Realität) Funktion. Dank der App könnt Ihr das Etikett mit Leben füllen. Einfach die App installieren und auf das Etikett richten, schon wird ein kleines Video, passend zu Szene auf dem Etikett, abgespielt. Die App ist für Android und iOS verfügbar.

“Standard Vodka”-App für Android

Fazit

Super-Premium? Absolut! Ein fantastischer Wodka, der sich, durch seinen Geschmack, klar von anderen Produkten abhebt. Er ist es wert mit guten Freunden genossen zu werden. Der Preis erscheint hoch, jedoch wird einem ein Produkt geliefert, das sein Auftreten zelebriert. Vom Etikett, über den Silberschmuck bis zum Geschmack, alles Premium!

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.